Autobatterie aufladen ohne Grund sinnvoll?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne Grund ist das natürlich sinnlos.

Aber Gründe gibt es sehr viele. Vor allem im Winter werden die Batterien nur sehr langsam geladen, vor allem wenn Licht, Heckscheibenheizung, elektrische Sitze usw. an sind, dann bleibt kaum noch STrom von der Lichtmaschine übrig um die Batterie zu laden. Tatsächlich kann die Batterie im Leerlauf sogar weiter entladen werden weil die Lichtmaschine weniger Strom liefert als das Auto und die Heizungen verbrauchen!

Danke.

Heißt das, ich sollte nachm Winter die Batterie mal komplett aufladen.

Oder wird die sich schon mit der Zeit genug selbst aufladen?

0
@BumbleBee26

Wärend des Winters, danach ohne HEckscheibenheizung und elektrische Sitze lädt die sich ja richtig auf.

Wenn man oft mindestens 20km, besser 40km flott fährt, lädt sich die Batterie auch so auf.Kommt also immer drauf an was man mit dem AUto macht, also ob man oft fährt und weit fährt oder nicht!

0

Das macht Sinn, durch sehr kalte Nächte kann die Batterie an Leistung verlieren, oder auch über das Wochenende. Am Montag morgen hat der ADAC im Winter am Meisten zu tun. Der Batterie schade das nicht, im Gegenteil, sie wird nicht tiefenentladen.

Alles klar. Danke für die Info.

0

Batterie-Ladegerät nutzt Wechselspannung?

Ich habe mir vor kurzem ein Multimeter gekauft und habe entdeckt dass ein Ladegerät für AA und AAA Batterien Wechselspannung nutzt.

Ja, das Multimeter funktioniert richtig.

...zur Frage

Recharchable Batterien richtig aufladen?

Guten Abend,

Ich habe eine super Taschenlampe von Benex mit welcher ich auch sehr zufrieden bin, nur leider braucht man dafür 3 AAA-Batterien von Energizer und ich habe kein Ladegerät für 3 Batterien.
Zur Verfügung habe ich ein Energizer Ladegerät welches 2AA oder AAA Batterien laden kann und ein Ladegerät welches 4 AA oder 2AAA laden kann.( FOTO)
Um die Batterien richtig aufzuladen muss ich jetzt einfach 2 Batterien in eines und die letzte in das zweite Ladegerät oder wäre es besser wenn ich noch eine vierte Batterie (eben nicht von Energizer deshalb die Frage ) dazunehmen soll damit alles ausgefüllt ist. Ist das schädlich wenn man zwei Batterien von verschiedenen Herstellern im selben Gerät auflädt oder ist es schädlicher das Ladegerät nicht voll zu füllen.

Ich hoffe jemand versteht die Frage und kann mir helfen
Danke im Voraus

Mit freundlichen Grüßen und gute Nacht

...zur Frage

Autobatterie aufladen m?

Hallo, ich bin zurzeit in australien und möchte mir eine zweite autobatterie kaufen, um mein Handy daran aufzuladen. Ist es möglich die Batterie, wenn sie komplett leer ist, mit einem überbrückungskabel an der Batterie vom Auto wieder komplett aufzuladen ?

Vielen dank

...zur Frage

Autobatterie laden, nicht zu voll?

Hallo,

lade gerade meine Batterie, diese hat 94Ah mit eine Ladegerät (uralt) von Einhell mit 6A. Seit gestern um halb 12 ist es am Ladegerät. Nun weiss ich nicht ob sich das Ladegerät automatisch abschaltet und will die Batterie nicht überladen. Diese Lade ich nur weil das Auto übern Winter nicht angemeldet ist und die Batterie schon leer ist.

Muss ich trotzdem die Batterie voll laden, oder reicht übern Winter auch 70% Ladezustand?

...zur Frage

Zweite Autobatterie zum laden parallel schalten?

Hi, ich habe mein Auto etwas länger nicht bewegt und lade sie gerade an der Steckdose mit einem Ladegerät für Bleiakkus. Der Abgegebene Strom beträgt 1A und meine Batterie hat eine maximale Ladung von 70Ah. Ich würde das gerne beschleunigen. Ich weiss, dass es möglich ist, eine zweite Batterie parallel mit einem Relais zu schalten, um bei Stillstand Querströme zwischen beiden Batterien zu vermeiden. Ich möchte jetzt aber die zweite Batterie nur während der Fahrt zuschalten und nach der Fahrt abklemmen. So kann doch nichts passieren oder? Ich muss gleich eine längere Strecke fahren und es würde sich so gut ergeben.

Meine Bedenken kommen, weil die erste Batterie eine geringe Ladung und einen geringen Kaltstartstrom aufweist.

1B: 52AH, 470A

2B: 70Ah, 640A

...zur Frage

Nichtwartungsfreie Autobatterie mit Ladegerät für wartungsfreie Autobatterien aufladen

Hallo Wir haben eine leere Autobatterie. Unsere Frage: Kann man eine nichtwartungsfreie Autobatterie mit einem Ladegerät für wartungsfreie Autobatterien aufladen? Auf dem Ladegerät steht: "nur für wartungsfreie Batterien". Was könnte passieren? Das Ladegerät ist der Typ G1-312-5 von Mentzer mentzer.de/fileadmin/daten/Produkte/Produktkatalog/deG1-300.pdf Die Batterie ist eine Banner 545-019-036 mit 12V -45Ah - 360A exide-automotive.de/produkte/pkw_classic/typenueber.html

Vielen Dank für eure Antworten MfG Aldente111

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?