Was passiert mit dem Strom, der bei einem Blitzeinschlag, durch die Karosserie des autos fließt?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wird über das Gehäuse und die Erdung an den Boden abgegeben....allerdings sollte man die Karosserie nicht berühren (nichts metallisches)

Der elektrische Strom des Blitzes wird über die Karosserie abgeleitet, bis an die Radfelgen besonders effizient. Bis dahin ist er schon an den Insassen des Fahrzeuges vorbei, die kann der Strom als elektrische Leiter hier gar nicht gebrauchen. Was danach kommt, kann den Insassen schon ziemlich egal sein. Die nassen Autoreifen leiten den Strom schätzungsweise noch hundert- bis tausendmal mal besser als die Luft. Entscheidend ist nur, dass der Strom niemals durch den Faradayschen Käfig hindurch, womöglich durch die Körper der Insassen, eine elektrisch einigermaßen leitfähige Abkürzung finden kann.

Stimmt, aber von der Karosserie kann der Blitz die relativ geringe Strecke über den Reifen in die Felge und davon weiter in den Erdboden leicht überwinden, wenn man an die hohen Spannungen denkt.

Was möchtest Du wissen?