Auto angeblich bei 60°C Kühlmittel warmgefahren?

2 Antworten

Ab 60°C Kühlmitteltemperatur spätestens ist jeder Automotor voll belastbar, alles danach dient vorrangig noch der besseren Wärmeabfuhr. Moderne Leichtlauföle sind ebenso wesentlich früher belastbarer als die alten Teere von früher.

Da sich die veraltete Ansicht mit den 90°C aber schon vor Urzeiten eingeprägt hat in den Köpfen der Autofahrer, gaukeln einem die ganzen Anzeigen in den Autos die 90°C nur vor. Abweichungen von 30°C nach oben oder unten sind völlig normal. Selbst Temperaturen von kurzzeitig 120°C sind in modernen PKWs durchaus möglich.

Investier die paar Euro für ein Òltermometer und du wirst staunen wie lange es wirklich dauert bis dein Öl! "Betriebstemperatur"( mind. 80°) hat!

Wollte ich selbst nicht glauben, dass es ewig dauert bis sich überhaupt was rührt!

Was möchtest Du wissen?