Auto abgestorben

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Es wirkt sich nicht grade Vorteilhaft auf das Auto aus. Nach einem Abwürgen gibt es auch einige Schäge auf das Antriebssystem wenn dann zB das Auto danach etwas gautscht. Allerdings sollte ein Auto darauf ausgelegt sein und dies problemlos überstehen.

Es kann passieren dass bei Anfahrübungen Etwas den Geist aufgibt und kaputt geht. Meist liegt dies aber nicht am ungekönnten Üben sondern betr Teil war vorher bereits kurz davor kaputt zu gehen.

in ERSTER LINIE geht das über die nerven zu dünnhäutiger fahrlehrer her, obwohl die "känguruhbenzin" von fahranfängern gewohnt sein müßten.

Das Auto "säuft ab". Da passiert nichts weiter.

Aber WO übst Du denn für den Führerschein? Laß Dich nicht erwischen ;-)

Furnier 25.01.2013, 14:17

Auf dem Privatgrundstück kann das durchaus erlaubt sein, auch viele Fahrschulen bieten Verkehrsübungsplätze an.

0
petermueller92 29.01.2013, 04:14
@Furnier

so ein Käse, Fahrschulen bieten keine "Verkehrsübungsplätze" an... sind ja keine Immobilien-Verkäufer. solche Plätze werden vom ADAC oder anderen Vereinigungen betrieben. @turalo: Fahrschulautos darf man im Beisein von Fahrlehrern auch ohne Führerschein fahren (welch Überraschung! denn wie sollte man sonst jemals das Fahren lernen, wenn man ohne Führerschein kein Auto benutzen dürfte). Wem ist das am Anfang bei den ersten Fahrstunden nicht passiert, dass der Motor öfter absäuft? Wenn allerdings das Auto absäuft würd ich mir schon mehr Sorgen machen... dann hat es entweder zuviel geregnet oder man ist in nen See/Fluss gefahren, was durchaus gefährlich sein kann.

0

Keine Sorge, das dauert eine ganze Weile bis da mal was kaputt gehen könnte. Sonst müsste ja jedes Fahrschulauto ständig in der Werkstatt sein ;)

Ist kein Problem, das hält ein Auto aus, ausserdem mit der vorgeschrittener Übung wird es besser, das passiert dem besten Autoahrer !! Alles Gute

Keine Angst, da passiert nichts. Die Kupplung könnte nur etwas verschleissen.

Viel Spaß noch beim üben:-)

seit wann können Autos absterben? ich dachte immer die seien aus Blech, Glas & Kunststoff.

Furnier 25.01.2013, 14:16

Hahahahaha ist der lustig.. total gut! Du solltest Kabarettist werden!!

0
petermueller92 29.01.2013, 04:15
@Furnier

wieso soll das lustig sein? Autos sterben nunmal nicht ab. Auch Motoren können nicht sterben, die sind aus Metall/Kunststoff und der lebt nicht. Höchstens umgangssprachlich "absaufen" können sie.

0
abibremer 24.03.2014, 15:33
@petermueller92

metaphernhalber" können autos durchaus "sterben", sind DANN aber ein fall für den schrottplatz. der fachterminus für ein unbeabsichtigtes ausgehenlassen des motors durch zu schnelles einkuppeln oder bremsen OHNE auszukuppeln heißt "abwürgen"

0

Das Auto ist abgestorben? Dann spreche ich hiermit mein herzliches Beileid aus. Wann ist die Beerdigung? ;-)

Furnier 25.01.2013, 14:18

Hahaha wie lustig... Der ist so lustig, den muß ich mir aufschreiben.

0

Hallo!

Danke für diese schnellen antworten :-) !

Geübt wird in einem abgesperrten Bereich wo ich keinen anderen was antun kann :-) !

LG

es passiert nichst, beweis: beim erneunten anlassen des motors läuft er wieder.

Die Kupplung wird bei jeder Ausbildung in Mitleidenschaft gezogen! Aber ob sie mit 50000Km oder mit 100000 getauscht wird, getauscht muss sie ohnehin werden!! Sonst wirst Du nichts an deinem Auto zerstören können , zumindest beim WEgfahren üben!! Alex

Was möchtest Du wissen?