Autist aufheitern (Geburtstag)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, es kommt dabei natürlich sehr auf das Alter an - zum 5. Geburtstag ist natürlich etwas ganz anderes angemessen als zum 15.

Was mich allerdings interessiert ist die Frage: Wiisst ihr, dass ihr ihm mit den Karten eine Freunde macht? Jeder Autist ist anders, das ist klar, aber ich (als Autistin) wäre von so einer Aktion extrem genervt und würde spätestens nach der dritten Karte anfangen, das Zeug ungelesen in den Papiermüll zu werfen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ZivaElva
02.08.2016, 10:38

Naja, ich weiss nicht genau wie er darauf reagieren wird (kenne ihn ja selbst nicht), aber die Mutter des Jungen hat darum gebeten weil sie denkt das es ihn freuen würde, also wir machen es nicht aus Mitleid oder so. Der Junge wird 11.

1

Autisten sind keine anderen Menschen, sie sind lediglich eingeschränkt, meine Schwester hat auch so etwas. Am besten schreibst du es nicht allzu kompliziert und verwendest keine Gefühls Ausdrücke 

LG :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde irgendwas nehmen, was mit seinen Interessen zu tun hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?