Aussteigen in die Natur aber wo?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In Ländern wo dies möglich ist, herrscht meistens Gesetzlosigkeit und Kirminalität. Ich war mal ne Zeit lang in Afrika, aber ich rate jedem davon ab. Dann doch lieber Richtung Norden. Kauft euch einen abgelegenen Hof und gut ists. In Spanien gibt es auch gegenden die mittlerweile fast Menschenleer sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man nicht örtlich gebunden ist dabei also ein Stück Land für sich beansprucht gibt es noch ein paar Länder in denen du auf Staatlichem Grund Zelten kannst ohne Anmeldung und ect.

Allerdings müsstet ihr dann nomadisch unterwegs sein und euch vorher einbürgern lassen.

Ansonsten bilden sich leider zu viele mächtige Leute ein Land könnte ihnen gehören und wollen immer Geld dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbewohntes land, was niemandem gehört wirst du wohl kaum finden.. zu realisieren ist das nur, wenn ihr irgendwo ein stück land kauft.. dieses könnt ihr dann nutzen und bebauen.. welche regelungen und gesetze dafür gelten, sind natürlich vom jeweiligen land und deren Vorschriften abhäbgig.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da eigentlich überall irgendwelche Eigentumsrechte von Privatleuten, Staaten oder indigenen Bevölkerungsgruppen vorliegen, Nein!

Höchstens irgendwelche Felsklötze oder Sandhaufen die niemandem einen Nutzen bieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?