Auslandsjahr: USA oder Neuseeland?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war zwei Mal mit einem Schulaustausch in den USA (11. und 12. Klasse) und nach dem Abitur ein Jahr in Neuseeland.

Ich selbst würde, wenn ich jetzt nochmal weg dürfte, sofort nach NZ gehen, das Land hat mich unglaublich begeistert. In den USA ist es meiner Meinung nach sehr davon abhängig, in welcher Region Du landest. Die gesamte Mitte der USA habe ich als recht konservativ empfunden, New York and der Ostküste und San Francisco bis Portland im Westen haben mir aber auch sehr gefallen.

Die Neuseeländer sind insgesamt auf jeden Fall relaxter und freundlicher, so eine Gastfreundschaft gibt es vermutlich in keinem anderen halbwegs westlich orientierten Land.

Das Englisch ist in beiden Ländern kein Problem, Neuseeländer sprechen kein 'formales, altmodisches' Englisch. Ist natürlich ein etwas anderer Akzent als in den USA, sind aber beide nicht so wie Deiner aus der Schule. Beide schnell und einfach zu verstehen ;-)

Egal in welchem Land würde ich Dir empfehlen (falls Du eine Wahl hast) einen etwas größeren Ort auszusuchen. Sowohl in den USA als auch NZ gibt es wirklich keine, abgelegene Orte, bei denen es schwer ist ohne eigenes Auto/ Mofa/ Roller weg zu kommen.

Und: Mach auf jeden Fall das Auslandsjahr, egal wo! Unglaublich gut :)

Hey, ich bin gerade in Australien und mache hier mein Auslandsjahr. Ich kann dir dieses Land nur empfehlen, einfach weil es jedes Klima hier gibt. Von Tropen über Wüste bis Schnee. Ich lebe in Sydney und will hier nicht mehr weg. Neuseeland ist ein tolles Land für Ferien, viele Freunde jedoch haben mir erzählt es ist sehr einseitig und sie wären gerne in Australien.
Die USA hat eine wundervolle Landschaft, kann ich dir aber allein wegen der politischen Situation zur zeit einfach nicht empfehlen.

Nimm Australien oder Canada in Betracht. Sind um einiges artenreicher und interessanter als USA oder Neuseeland.

Lg Leon.

ps: habe dir ein Foto von der Küste angehengt. Wir können gern in Kontakt treten und ich kann dir ein bisschen mehr über mein Auslandsjahr hier erzählen.
Ich würde dir abraten am Anfang der 10. Klasse zu gehen, ich bin im Halbjahr gegangen. Da hast du ein halbes Jahr Zeit dich auf dein Abi oder Prüfung vorzubereiten. Und nach der 9. ist man einfach noch ziemlich unreif. Ich würde dir raten mit mindestens 15 zu gehen.

Küste meiner Stdt bei Sydney - (USA, Ausland, Austausch)

Ich wuerde Neuseeland vorschlagen. Neuseeland ist sehr sehendswert (war selbst schon dort). Und USA kann man ja auch in Zukunft mal in Angriff nehmen.

Was möchtest Du wissen?