Ausbildung wichtig oder Nicht?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

lass die pfeifen,die haben den ernst des lebens noch nicht erfasst.nur mit ausbildung kommst mal zu einem vernünftigen verdienst,ohne stehst schneller auf der straße wie dir lieb ist.das ausbildung das a und o ist setz ich schon mal als grundwissen voraus,trenn dich so schnell wie möglich von solchen banausen,die machen bald harz 4 karriere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Vollpfosten stehen den da in der Gegend? Können die alle lesen und schreiben? Zumindestesn für den ALG 2 Antrag sollten sie allein ausfüllen können...

Definitiv sinkt das persönliche Risiko arbeitslos zu werden mit steigender Ausbildung. Jew besser deine Ausbildung, desto mehr Ausqwahl hast du später. Rumharzten kann jeder....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus eigener Erfahrung und den Erfahrungen in meinem Umfeld kann ich Dir versichern, dass eine Ausbildung SEHR wichtig ist.

Ganz egal, was Du lernst, Hauptsache, Du schließt es ab. Die meisten wechseln im Laufe ihres Berufslebens die Tätigkeit, aber deine Chancen auf einen anständigen Verdienst sind wesentlich größer mit einer abgeschlossenen Ausbildung. Sonst darfst Du dein Leben lang auf Billigjobs hoffen, schlecht bezahlt, schlecht abgesichert und wenn Du mal 40 bist, will Dich keiner mehr, weil dann schon so viele jüngere nachrücken.

Hör bloß nicht auf diese Leute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausbildung ist wichtig - auf jeden Fall! Das ist nicht nur meine Meinung, sondern das zeigen die Lebensläufe von Menschen, die nie eine Ausbildung gemacht haben oder sie nicht beendet haben. Da kann es einem ganz schnell passieren, dass man im sozialen Abseits steht, d.h. ALG 2 (Hartz 4) dauerhaft bezieht. Und gerade für Frauen ist es sehr wichtig, dass sie sich selber versorgen und nicht u.U. am Mann nur dranhängen, d.h. in Abhängigkeit leben, denn das machen immer noch zu viele Frauen und bei denen sieht's früher oder später immer schlimmer aus als bei Männern.

Natürlich kann man mit ALG 2 leben bzw. überleben. Da bleibt dann nur die Frage: Was für ein Lebensziel hast du selber? Hast du Wünsche/Träume? Möchtest du Kinder haben - und: was möchtest du ihnen bieten? Ich weiß aus jahrelanger beruflicher Erfahrung, dass es mit Ausbildung irgendwann immer einen Weg in eine zufriedene Zukunft gibt. Nur, dafür muss man sich so früh als möglich auf den Weg machen!

Was hättest du davon, wenn du auf deine Bekannten aus'm Umkreis hörst? Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das fragen musst tust du mir echt leid. Eine gute Ausbildung ist das wichtigste, wenn du vorhast in deinem Leben weiterzukommen, einen interessanten Job zu haben, eine Familie zu gründen und das ohne Almosen vom Staat zu bekommen bzw. der arbeitenden Bevölkerung auf der Tasche zu liegen und zu leben wie ein nichtsnutziger Parasit, der meint es wäre ok andere für sich arbeiten zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinalange
12.10.2011, 12:05

Deine ASntwort auf meine Frage gefällt mir richtig gut

0

Es ist enorm wichtig zumindest eine Ausbildung mit Erfolg abzuschließen. Dies resultiert aus der Beurteilung der Personalreverenten. Hat man eine Ausbildung abgeschlossen, dokumentiert man mit dem Abschluss die Lernbereitschaft und das Duchhaltungsvermögen. Dabei ist es in dem nachfolgendem Lebenslauf vollkommen unerheblich, ob der Berufsabschluß, den man irgendwann mal absolviert hat, mit dem gewünschten und eingeschlagenen Berufsziel konform geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

EIne Ausbildung ist super wichtig! Wovon willst du denn sonst später leben? Von Hartz 4? Leider ist es immer noch so, dass man Geld zum Leben braucht und einen vernünftigen Job bekommst du nur mit Ausbilung oder Studium!

Deine Leute erzählen Blödsinn!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib' den Leuten, die sowas behaupten, mal einen Tritt in den ***. Ausbildung und ein guter Schulabschluss sind das Wichtigste für eine finanziell halbwegs sorgenfreie Zukunft was es überhaupt gibt. Glaub' mir, du wirst es bereuen, wenn du keine Ausbildung hast. Ich kenne so einen Fall aus dem Bekanntenkreis... .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Ausbildung ist sehr wichtig! Hier bekommst du viele Einblicke in die verschiedenen Bereiche des Berufslebens.

Wenn du keine Ausbildugn hast, bekommst du schlechter einen Job und wirst eventuell auch schlechter bezahlt.

In der Ausbilung lernt man teilweise auch Fähigkeiten, die man als ungelernte Person nicht beigebracht bekommt. Und viele Berufe kann man ohne Ausbildung einfach nicht machen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr wichtig, wenn man es zu was bringen möchte.

Der Arbeitgeber eines Bekannten musste seine Firma verkaufen und Chef hat dann die Mitarbeiter "ausgetauscht", also alte Leute gekündigt und seine neuen reingestellt.

Er hat nur die alten Mitarbeiter rausgeschmissen, die keine Ausbildung hatten. Dabei war's egal, was das für eine war.

So kannst auch gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Ausbildung ist es höchst unwahrscheinlich dass man jemals, wenn überhaupt, das Geld reell zu verdienen welches für Mindest-Lebensstandart nötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist wichtig. Durch ne ausbildung hast du mehr Chancen später auf nen Job und mehr Lohn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wennman vernünftig geld verdienen will, sollte man schon einen Ausbildung haben.

Ewig als ungelernter oder Hilfsarbeiter arbeiten, ist ja wohl auch nicht so toll. die Leute, die beuahpten das wäre unwichtig, haben nichts verstanden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist absolut nicht wichtig ob du heut was gelernt hast oder nicht, da hab absolut nix gelernt, und trotzdem tollen job. also redet net alle das jeder ne ausbildung braucht, man muss es nur wissen wie man es am besten anstellt ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jung bist mag das vielleicht noch zutreffen, aber wer will schon einen älteren der nichts gelernt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kennst Du für Leute ? Eine gute Ausbildung ist eines der wichtigsten Dinge für Dein weiteres Leben. Wie stellst Du Dir das ohne Ausbildung vor ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist unwichtig, du musst essen, schlafen, trinken und ausscheiden, der rest ist luxus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simmi821
12.10.2011, 12:04

Du bist ein Spinner! Oder sagst Du das, weil Du zu denen gehörst, die den ganzen Tag lang faul auf der Couch liegen? Oder war das eher spöttisch gemeint??

0
Kommentar von Lossarnach
12.10.2011, 12:07

Ja, das wär dann in etwa die Lebensform eines Parasiten. Denn jedes höher entwickelte Lebewesen muss sich zumindest bewegen oder noch ganz andere Dinge anstellen um an seine Nahrung zu kommen. Solche wie dich hat die Gesellschaft grade nötig!

0
Kommentar von wollyuno
12.10.2011, 12:17

@butzelbaer,den luxus merkst schnell wennst harz 4 bist,wir haben scheinbar noch nicht genug penner die durchs raster fallen

0

Was sind das denn fuer Pfeifen? Das tut ja beinahe weh!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die leute würde ich mal gerne kennenlernen hahaha...
omg....
also wichig ist eine ausbildung aufjedenfall
sonst wirst du von den arbeitgebern nur ausgenutzt
und auch nicht ernst genommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche "Intelligenzbolzen" kennst Du denn da, die so eine Meinung vertreten ??????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tinalange
12.10.2011, 12:04

Es sind welche aus Helmstedt ( Niedersachsen)

0

Was möchtest Du wissen?