Ausbildung Hebamme abbrechen?

1 Antwort

Natürlich nicht abbrechen! Wenn ich Urlaub habe graut mir auch immer vor der Arbeit.

Wie lange musst du denn noch? Denk doch nur an die kleinen Babys, die sind doch bestimmt total süß.

Ich muss noch 2 1/2 Jahre.

Natürlich ist der Beruf wahnsinnig schön, nur leider sieht die Ausbildung nicht vor nur mit Babys zu Knuddeln.. denn die nächsten 8 Wochen bin ich auf der Pflegestation. Also nicht mal annähernd was mit Geburt und werdenden Eltern :(

0

Fasten - abbrechen?

Ich hab heute mit dem Fasten begonnen, Trinke nur Wasser, verdünnten Saft , Tee und Brühe Heute morgen hab ich mich meines darminhalts mit einem einlauf entledigt. nun hab ich starke kopfschmerzen, lustlosigkeit, starke müdigkeit und frage mich, was wäre, wenn ich das fasten abbräche? so, wie am 1. aufbautag was wäre und, wäre es schlecht für den körper? ich glaub, ich hab mich einfach zu viel zugemutet!

...zur Frage

Total unglücklich in der Ausbildung.. Ich kann nicht mehr?

Hallo Leute. Ich mache zurzeit eine Ausbildung zur Kauffrau. Ich bin noch in der Probezeit( aber die ist in etwa 1.5 Wochen vorbei) Genau gesagt bin ich etwa schon 3 Monate dort. Ich kann nicht mehr. Die Ausbildung macht mich total fertig. Jeden Tag muss ich bestimmt einmal, mehrere male weinen. Jeden Abend, denke ich nur an den nächsten Tag. Ich kann einfach nicht mehr. Kaum mache ich einen Fehler, werden sie gleich wütend.. Und jeden Tag muss ich das selbe machen. Jeden Tag gibt es etwad zu meckern. Okay ich bin erst 3 Monate dort , für ein paar ist dies eine sehr kurze Zeit aber ich finde, in 3 Monate kann man gut wissen, ob die Ausbildung/Betrieb zu einem passt oder nicht. Bei mir ist es nicht der Fall. Was soll ich machen? Ich suche die ganze Zeit jobs/ausbildungen/praktikum habe aber noch nichts gefunden.. und am liebsten würde ich noch in der Probezeit kündigen da ich dann nich noch 4 Wochen arbeiten muss nach der Probezeit und alles viel komplitzierter geregelt werden muss.. aber ich kann nicht kündigen ohne etwas neues zu haben. Eventuell hätte ich etwas für den Sommer 2018 aber soll ich dann jetzt kündigen und bis zum Sommer 2018 nichts machen und dann einfach diese neue Ausbildung beginnen? Was meint ihr:(

...zur Frage

Voller Lohn in der Ausbildung?

hei Leute,

ich habe ein halbes Jahr eine Ausbildung gemacht und die dann abgebrochen, dann habe ich 1 Jahr und 2 oder 3 Monate eine andere Ausbildung gemacht, im Moment mache ich eine Übergangs-arbeit aber ich denke ich will bei der selben Firma und die selbe Arbeit eine Ausbildung anfangen da man dann mehr Vorteile hat. Jetzt ist meine Frage, weis einer von euch ob ich in der Ausbildung einen normalen Lohn bekommen könnte, da ich schon längere zeit gearbeitet habe und auch in diesem Beruf dann schon Erfahrungen habe?

...zur Frage

Schule abbrechen mit 19 was kann ich tun?

Hallo Leute, Ich bin 19 und möchte die schule abbrechen. Der Grund dafür ist einfach das ich mit dem Lehrer nicht klarkomme und den angestrebten Abschluss schon habe, zwar sind die Noten dort nicht so prickelnd aber ich habe den real Abschluss. Ich mache zurzeit die Berufsfachschule Metall dort bin ich eigentlich nur für die Grundausbildung. Jedoch komme ich halt nicht mit dem Lehrer klar. Andere Schüler kommen Wochen nicht zur Schule und wenn ich mal 1 Tag fehle stempelt er mich als Intervall Schüler ab und hackt immer auf mir Rum. Ich bewerbe mich jetzt auch schon für eine Ausbildung.. Jedoch habe ich da halt stehen das ich die Berufsfachschule mache wenn ich die schule nun ab breche wie werde ich denen das erklären? Ich habe zwar nen nebenjob aber ich weiß ja nicht es reicht für eine Erklärung. Ich will sowieso voll Zeit arbeiten. Und die letzte Frage ist.. Ich wohne noch bei meinen Eltern.. Wenn ich die schule abbrechen kriegen die noch Kindergeld oder wie läuft das ab? Habt ihr irgendwelche Ideen Tipps was ich machen könnte?

Ich danke für eure Aufmerksamkeit und wünsche euch einen schönen angenehmen Tag.

...zur Frage

Hautausschlag zum Arzt?

Hallo ich habe seit 3 Tagen einen Ausschlag der auf den Unterarmen begonnen hat und sich mittlerweile bis zu meinem Bauch ausgebreitet hat. Er juckt hauptsächlich nicht und ist leicht erhaben. Ich habe leichte Halsschmerzen weis aber nicht ob das mit dem Ausschlag in Zusammenhang steht. Meint ihr ich sollte morgen ins Krankenhaus oder ist das halb so wild ? Danke im Voraus

...zur Frage

Keine Lust mehr auf Ausbildung als Fachinformatiker

Hey Leute,

ich hab anfang September meine Ausbildung als Fachinformatiker begonnen. Jetzt bin ich gestern am Schreibtich gehockt und war den Tränen nahe weil ich nicht mehr kann oder will. Ich kann kicht genau sagen was es von den beiden ist.

Ich war zuvor auf einem Informationstechnischem Gymnasium und hab dort die selben Tätigleiten ausgeführt Wie bisher bei meiner Ausbildung. Ich hatte spaß daran zu Programmieren ubd hab mit gedacht ich will das auch als Ausbildung machen.

Aber jetzt nach der ersten Woche fühle ich mich sowas von beschissen.

Man muss dazu sagen, der Ausbildungsplatz liegt 20km entfernt von mir und ich fahre jeden morgen mit dem Fahrrad hin und wieder zurück. Da ich übern See muss nutze ich auch noch die Fähre. Und ich muss dafür morgens um 6:00 raus damit ich um 8:00 bei meinem Arbeitsplatz sein kann und fahr um 16:30 wieder nach hause und bin dann so gegen 18:00 zuhause.

Die Mitarbeiter sind echt genial ich bin mit allen per Du.

Ich saß gestern am Tisch und habe drüber mach gedacht ob es daa wirklich iat was ich machen möchte. Und kedes mal kamm mir mein Praktikum als Industriemechaniker in Sinn. Da hat mir richtig freude bereitet.

Ich traue mich nicht mit meinen Eltern darüber zu sprechen weil ich nchr weiß wie sie reagieren. Aber ich fühle mich echt schlecht gerade.

Was soll ich tun?

Ausbildung abbrechen und als Industrimechaniker beginnen? Mich quälen und nach den 3 Jahren ne andere Ausbildung machen wenn ich nicht mein ganzes Leben lang Fachinformatiker sein möchte? Oder den Betrieb wechseln um mir kürzere wege und somit mehr Freizeit zu verschaffen?

Ach ja. Als ich gestern dann mal ne weile da saß gibgs dann als dann mein Ausbilder mir ne Aufgabe gegeben hat war ich total neben der Spur und musste fast heulen.

Wenn ich morgens immer auf der Fähre stehe muss ich auch fast schon heulen.

Klingt jetzt so als wäre ich ein Weichei. Aber ich weiß nicht wie lange ich das noch durchstehe.

Hoffe ihr könnt mir helfen. Vielleicht hat aich jemand schonmal mut sowas ne erfahrung gemacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?