Was meint ihr, ist eine Ausbildung als Koch sinnvoll?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Verstehe die Frage nicht? Du kannst sicher auch ohne Ausbildung eine Stelle als Koch finden vielleicht erstmal als Küchenhilfe.. Ansonsten zu den Nachteilen des Berufes würde dir ja schon viel geschrieben. Möchte noch 2-3 Sachen ergänzen. Als Koch brauchst du ein dickes Fell, in den meisten Küchen herrscht ein sehr rauer Ton. Da fliegt auch mal ein Topf quer durch die Küche. Nicht gemeckert ist Lob genug. Und von den meisten Freunden kannst du dich verabschieden, weil du dann frei hast wenn sie arbeiten müssen, und du arbeitest wenn sie frei haben. Mit Verletzungen darfst du nicht zimperlich sein, glaub nicht das einer Mitleid hat nur weil dir gerade Blut aus dem Finger tropft, weil du dir beim gurken schneiden in den Finger gerammelt hast. Oder du dir den Finger verbrannt hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm... Ich sag mal so, die suchen nicht umsonst Händeringend nach Azubis. 

Bezahlung ist schlecht (wirklich schlecht), es ist stressig und hektisch, die Arbeitszeiten könnten ungünstiger nicht sein. Und die allermeisten machen den Job nicht lange. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dir vorstellen kannst, gerne in diesem Beruf zu arbeiten - warum nicht?

Bedenke aber bitte, dass der Beruf des Kochs auch so einige Nachteile mit sich bringt. Das ist zum Beispiel Schichtdienst insbesondere auch an den Wochenenden sowie an den Feiertagen. Außerdem sind gerade die Feiertage typische Arbeitszeiten eines Kochs. Hier wird es dann schwierig mit freien Tagen bzw. Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dein Wunschberuf ist: ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir muss es gefallen nicht uns.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ist es. Allerdings nur beim Mövenpick Hotel!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fhuebschmann
09.12.2015, 23:38

Ach komm die Schweizer haben sie auch nicht mehr alle mit ihren Plating guides. Lebt der Thommi noch?

0

Wenn du gerne und oft kochst, würde ich dir das empfehlen. Du musst natürlich auch stressresistent sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir Spaß macht, dann mach es. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du erstklassig bist, kannst du überall als Koch arbeiten und gutes Geld machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?