aus versehener Fehler im Lebenslauf HILFE

6 Antworten

Wenn Du bereits den Termin für das Vorstellungsgespräch bekommen hast und die diesen Termin nicht vorher wieder absagen (was wegen Deines Fehlers eher unwahrscheinlich sein dürfte), dann werden die Dich wegen dieses Fehlers sicher nicht gleich wieder weg schicken. Das Vorstellungsgespräch wird vermutlich "normal" stattfinden. Wird der Fehler aber bemerkt, wirst Du damit rechnen müssen, dass Du darauf angesprochen wirst. Und für diesen Fall solltest Du Dir eine entsprechende (plausible) Erklärung überlegen.

Hi, keine Panik ein Tippfehler kann jedem mal passieren. Wenn du es unbedingt willst, kannst du das beiläufig im Vorstellungsgespräch korregieren Ich hoffe du bekommst die Ausbildungsstelle LG

Würde mir da nicht so viele Gedanken machen, da du ja zum Vorstellungsgespräch eingeladen wurdest. Außerdem weiß ja dein Arbeitgeber nicht wann du wirklich in die Grundschule gekommen bist und vertraut sich auf deinen Lebenslauf.

Meiner Meinung nach ist das überhaupt nicht so dramatisch. Und wenn er dich nicht darauf anspricht, was sehr sehr wahrscheinlich ist, sag einfach nichts.

Falls er dich darauf ansprechen sollte, was sehr unwahrscheinlich ist, sag ihm einfach die Wahrheit; dass es einfach ein Tippfehler sei, den du übersehen hast oder was auch immer. - Lügen haben kurze Beine, aber nichts sagen ist nicht lügen. ^^

Denke mal das es deinen Arbeitgeber weniger interessiert wann du in die Grundschule gekommen bist. Interessanter ist, wie lange du auf der weiterführenden Schule warst, ob du Sitzengeblieben bist, oder nicht etc. Und wenn es ihm aufgefallen bzw. es ein Problem für diejenige Person wäre, hättest du wahrscheinlich keine Einladung zu einen Vorstellungsgespräch bekommen.

Zieh dich ordentlich an, sei höflich, sei überzeugend und mach klar dass du Referenzen/Interessen usw hast und bei nicht allzu großer Konkurrenz hast du den Job so gut wie in der Tasche - Kopf hoch.

wow, es gibt ja echt noch total nette menschen im internet! vielen dank für deine tipps und netten worte. schönen abend wünsch ich dir noch :)

0

Das werden die wahrscheinlich nicht so genau nachrechnen. Im schlimmsten Fall wirst du gefragt, ob du in der Grundschule eine Klasse übersprungen hast. Dann kannst du den Fehler ja aufklären.

Ich denke den Fehler wird man dir nachsehen...sonst hättest du vermutlich keine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommen.

Sowas wirst du wohl auch nicht im Vorstellungsgespräch gefragt werden.

Bereite dich lieber auf Fragen vor wie:

  • Warum wollen Sie gerade in genau unser Unternehmen

  • Was sind Ihre Stärken / Schwächen (Jeder hat Schwächen...wenn hier nix kommt bist du meistens raus!...überleg dir vorher was du da sagen willst. )

weitere Bewerbungstips gibts ja auch im Internet. Viel Erfolg.

danke dir!!

0

Was möchtest Du wissen?