Kann man aus Vanillepudding auch Schokopudding machen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

kein problem, sofern du ECHTEN KAKAO im hause hast (also NICHT kaba, nesquick oder ähnlichen mist) du rührst dir mit etwas lauwarmer milch etwas bensdorp oder anderen leicht entölten kakao an und mußt dann natürlich die "grundmenge" der milch etwas reduzieren, sonst hast du anstatt des puddings eher eine "suppe".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Kakaopulver geht das. Und mit starkem Kaffee sogar Moccapudding

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kakao rein, etwas Zucker - fertig. Der Vanillegeschmack wird völlig überdeckt. Was anderes ist im Schokopudding eh nicht drin.

Ist erprobt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kouvertüre raspeln und unterrühren wenn er noch warm ist .Helle oder Dunkle je nach geschmack und er schmeckt nach Schokolade!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich werfe ein paar Stück Zartbitterschoki oder Kochschoki rein und schon hat man Schokoladenpudding. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, am besten mit geraspelter schokolade.

allerdinsg bleibt ein leichter geschmack nach vanilie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Kakaopulvwer dazugibst bekommt es zumindest die Farbe.

Aber nach Vanille wird es trotzdem schmecken. Und nach Schoko.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, gebe einfach Kakao dazu. Allerdings schmeckt der dann trotzdem nach Vanille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Kakaopulver einrühren ist aber nicht besonders lecker dann, weil der Pudding dadaurch auch viel süsser wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von botanicus
13.01.2012, 11:48

Das passiert nur, wenn Du statt Kakao Schokogetränkepulver nimmst.

0

Was möchtest Du wissen?