Aus dem Liegen aufstehen ohne Hände zu benutzen - wie geht so was?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich werde es später ausprobieren.

Theoretisch stelle ich es mir so vor, dass ich mich auf die Seite lege, krumm mache, auf die Knie kippe, in den Kniestand gehe und dann aufstehe.

Man könnte auch auf den Rücken liegend sich krumm machen, mit den Beinen wippend hoch zu schaukeln versuchen.

Dritte Möglichkeit. Direkt aus der Bauchlage beim Abstützen mit dem Kopf in den Kniestand übergehen. Dann weiter wie bei 1)

Schaukelbewegungen mit den Beinen könnten auch seitwärts funktionieren. Bis auf Vorschlag 2 läuft aber alles auf Kniestand hinaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
texisor 08.06.2016, 13:41

Also ich habe es grade ausprobiert xD

Um Kopfschmerzen zu vermeiden die 2te Möglichkeit ^^

1
Kushy 08.06.2016, 13:48
@texisor

ich meine wenn ihr komplett auf dem Rücken liegt und dann euch versucht mit Schultern/Po/Beinen hochzuwippen und dann zu stehen,dürfte in der Regel nicht einfach sein :D

0

Zunächst musst du den Rumpf in eine aufrechte Position bringen. Hierfür wirst du je nach deinen körperlichen Fähigkeiten eine gute Bauchmuskulatur benötigen.

Nun musst du versuchen die Füße möglichst nah an deinem Gesäß auf den Boden zu stellen und mithilfe deiner Beinmuskulatur und deiner Rumpfmuskulatur deinen Oberkörper in die Höhe zu drücken.

Im Normalfall gelingt dies mit ein wenig Schwung aus den Armen um einiges leichter, es geht aber auch ohne!

Probiere es aus. Übung macht den Meister.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kushy 08.06.2016, 13:45

das meine ich ungefähr , eben wenn man komplett auf dem Rücken liegt und den Schwung aus dem Hintern/Schultern und beinen holt,ich meine aber nicht dieses krasse aufspringen wenn man auf de Rücken liegt .. das benötigt extrem viel übung

1

Gute Logik / Strategie und Muskeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hui, ich denke viel viel viel viel Beintraining und gaaanz viel viel viel Übung. Gleichgewicht halten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach hinten rollen, auf die Knie fallen und von dort aufstehen.

LG AMY

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du halbwegs trainierte Bauchm uskeln hast: grade hinlegen, dann Oberkörper hochnehmen.

Sollte kein Problem sein.

Bissl unfit? Auf Seite drehen.. Beine runter aus bett .. und Oberkörper aufrichten.

Geht, funktioniert auch mit akutem Bandscheibenvorfall in HWS  (auaaa)

Auf ebener Fläche, z.B. Turnhalle, ähnlich.

Aufsetzen, ein Bein unter den Hintern und hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Körperbeherrschung und Physik ^^ich denke du meinst das was die in den Kampffilmen oder beim Breakdance immer machen oder ? :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kushy 08.06.2016, 13:40

so in die Richtung,aber nicht aufspringen sondern ohne Arme/Hände zu benutzen aufstehen.. aus den Beinen heraus^^

0
BigGGMML 08.06.2016, 13:42
@Kushy

Dann sieht man ja aus wie so ein Wurm :D oder eine Raupe ^^

0

Das ist gar nicht so schwer, du benötigst nur eine gute Koordination und ein wenig Übung. ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch einfach. Es kommt drauf an, wie du es anstellst und welche Regeln du dabei dir selbst stellst.

Welche Posi hast du ? Liegst du auf dem Rücken, oder auf dem Bauch ? Darfst du dich drehen ?

Wenn man ein kleines bischen Bauchmuskeln hat, schaft man es auch auf dem Rücken. Wenn du sitzt in eine Art Schneidersitz und dann auf die Knie.

Es geht auch im sitzen ohne die Knie zu benutzen.

Auf dem Bauch wird es denke mal am "schwersten"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit den Beinen so "auf schwingen" (falls man das so sagen kann haha), so wie wenn man schaukelt. :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kushy 08.06.2016, 13:41

das meine ich :D^^ Frauen dürften es vielleicht deutlich besser hinbekommen als Männer (wenig Gewicht,wahnsinnige Dehnung o.O)

1

Was möchtest Du wissen?