aus Brühe eine Soße machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Entweder mit einer Mehlschwitze( chef koch.de) oder aber, was natürlich einfacher ist, mit Soßenbinder zum Einstreuen. Der wird dann in die heiße Brühe eingerührt bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Schön wöre dann noch, wenn Du saure Sahne zum Verfeinern nehmen könntest. Die wird erst hinterher eingerührt!

Mehlschwitze: Fett in Topf erhitzen, Mehl einrühren ( ca 2 - 3 EL), schnell verrühren und solange warten, bis im Topf ein dicker Klumpen ist. Dann wird die heiße Brühe aufgegossen, nicht zu viel - und wieder solange rühren, bis wieder ein Klumpen da ist. Dieser Vorgang sollte solange durchgeführt werden, also immer nach und nach, bis der Mehlklumpen durch das Aufgießen mit der Brühe zu einer sämigen Flüssigkeit geworden ist - das ist dann die Grundlage für eine Soße!Wenn Klumpen entstanden sind, kann man diese rausnehmen und nochmal durch ein Sieb geben und dann in die Soße zurück.

Du kannst ne ganz normale Suppenbrühe nehmen und dann mit Quark verdicken und jenachdem was es für ne Soße werden soll z.B.bei ner tomatensoße noch Tomatenmark beifügen.

LG socialchiller

Es wurde doch oben erklärt. Für eine Mehlschwitze nimmt man Bratenbutter, erwärmt diese, nimmt einen Esslöffel Mehl und zerstäubt das ganze vorsichtig über der Butter. Solange verrühren und Mehl zugeben bis es leicht anfängt zu klumpen. Je mehr Brühe Du hasst desto, mehr Butter und Mehl brauchst Du. Das musst Du vorher bedenken. Dann die Brühe (am besten eignet sich ein Messbecher) Schwappweise zugeben, die Wärme aufdrehen und alles schnell verrühren. Schnell deswegen weil es sonst anbrennt. Solange mit dem ersten Schwapp rühren bis alle Mehlklümpchen verrührt sind. Die verschwinden von alleine; wenn Du nur rührst egal ob die Konsistenz noch zäh ist. Das ganze machst Du solange bis Du Deine Brühe immer Schwappweise verrührt hast. Damit es keine Klümpchen gibt immer rühren und die Wärme wahlweise verringern oder erhöhen.

Mehlschwitze, statt Wasser nimmst du Brühe

OhShitDigga 02.05.2012, 16:23

also Brühe & dann Mehl rein? oder wie? :x

0

Was möchtest Du wissen?