Aufdringliche Menschen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ignorieren, charmant sein, freundlich sein. Einfach nicht hören, was die aufdringlichen Menschen sagen. Aber immer ganz klein sein. Das ist es! Bloß nicht streiten! Ja, aufdringliche Menschen sind nervig und schlimm. Auch muß man aufpassen, die werden sogar aggressiv. Heute ist das bedingt durch diesen furchtbaren Medieneinfluß. Siehe die Katzenberger. Das ist was Aufdringliches, ganz von der schärfsten Sorte. Aber auch die Labberdamen in den TV- Sendern, wie die Schrowange, die Ludowig. Das Gute bei denen ist, da kann man zappen bzw. abschalten. Diese furchtbare Aufdringlichkeit - ist eine Zeiterscheinung!

Hallo Praline,

ganz vielen lieben Dank für Deinen schnellen und sehr hilfreichen Tipp... je öfter ich mir Deine Antwort durchlese, desto klarer wird mir, dass ich den Aufdringlichen durch meinen Ärger nur noch mehr Angriffsfläche geboten habe. Beim nächsten Mal versuche ich das und bin gespannt auf die Reaktionen. Danke nochmals!

0

Hallo Regina! ;)

Das große Geheimnis ist: Hingabe hat abstoßenden, Zurückweisung anziehenden Charakter! Daß heißt.... wenn Dir jemand auf den Geist geht und Du ihn loswerden oder in Zaum halten willst, musst Du ihm seine "eigene Medizin verpassen". Damit er alles am eigenen Körper spührt bis er kapiert hat, daß er nervt, und sich von selber verzieht. Überrepresentiere Dich! Sei immer da, ruf Diejenigen unentwegt an, Texte Diejenigen voll zu, die mit Dir so verfahren. Und lass Dich nicht davon abhalten, bestehe dadrauf, daß sie Dich aussprechen lassen, und Dir zuhören! Vergiß Deine gute Erziehung, und daß Du ein nettes Mädel bist- sei hartnäckig, und nerve,quatsche,nerve,quatsche u.s.w.Bestehe dadrauf stets angehört zu werden, selbst wenn das Thema keinen Sinn ergibt und kein Ende nimmt-umso besser. Höre solange nicht auf, bis die Nervesägen von selbst die Flucht ergreifen. Dann kannst du noch zur Sicherheit ewtl. noch die Beleidigte spielen - die niemals zu Ende sprechen darf! Dies alles ist dann den Quatschköpfen so unangenehm, daß sie sich in Zukunft von solchen Aktionen hüten werden. (Willst du hingegen, daß jemand mit Sicherheit öfter ankommt, mache Dich so rar, wie nur möglich.Der Andere wird sich brennend dafür interessieren, was er wohl falsch gemacht hat, und was mit Dir eigentlich los ist. ;)!) Alles klar? Viel Erfolg!

Gruß: I.B.

Danke! Endlich mal!

0

Zu ersteinmal sollte man doch akzeptieren das jeder Mensch anders ist! Der eine hat ein großes Mitteilungsbedürfniss und der Andere eben nicht. Zu Geschwister nerven kann ich nix sagen, denn meine Geschwister nerven mich nicht, egal wieviel sie quasseln :)....Ansonsten solltest deinen Arbeitskollegen bestimmt aber freundlich mitteilen, wenn du gerade keine Lust hast! Mit böser Absicht tun sie es sicherlich nicht!