Kann man auch über dicke Narben Tattoos stechen lassen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey, ich persönlich würde mal überlegen was du dir machen willst?! Sollen nur Teile der Narben " verschwinden" oder die ganze?! 

 Habe selbst über einige kleine narbe ein Tattoo die Farbe ist an dieser Stelle ist sehr unterschiedlich- aber das stört ja nicht unbedingt. 

Was nicht geht das die Narben überdeckt werde, falls das deine Hoffnung war- sehen wird man die Narben immer.. Aber weniger oder wenigstens schön verziert:-) 

Die Narbe(n) sollten jedoch min. ein Jahr alt sein und möglichst glatt. jedoch müssen die Narben nicht unbedingt glatt sein. 

Am besten fragst du aber nochmal bei einen Tattowierer nach, vl gibts bei euch in der Gegend jemanden der Cover up macht- de kennen sich meiner Erfahrung nach sehr gut damit aus! 

Viel Glück!!

Du musst deinen Arzt fragen, ob es schädigend wäre oder okey. Wenn du das Einverständnis des Arztes hast, musst du nurnoch mit einem guten Tattowierer reden.

Es ist möglich, aber such dir einen Tätowierer der Erfahrung damit hat und dich in der Hinsicht auch super beraten kann, weil es sehr leicht verhunzt werden kann!

Klar, kannst du es mit einem Tattoo probieren. Ich würde dazu aber am besten einfach mal einen Tattoowierer aufsuchen und nachfragen..

Wird schlecht funktionieren, da die Gefahr besteht dass die Narben aufplatzen und das tattoo verläuft genauso ist es mit Muttermalen also wenn du alles komplett schwarz haben möchtest würde dies funktionieren.

Was möchtest Du wissen?