Atemnot oder Panikattacke im Unterricht?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau das gleiche Problem hatte ich auch. Das hat mich echt belastet und ich wusste auch nicht was ich machen soll. 

Das wichtigste ist, beim lesen richtig zu atmen. Lies nicht zu hastig, lass dir Zeit beim lesen und mach Pausen nach den Sätzen. Wenn du durch den Bauch atmest, kannst du besser lesen weil du mehr Luft hast. 

Ansonsten kann ich nur sagen: trainier das laute Vorlesen, wirklich. Du kannst es ja zu Hause in deinem Zimmer üben oder vor deiner Familie. Es ist wichtig, dass du es regelmäßig tust und eigentlich ist es auch besser, wenn du immer öfter in deiner Klasse laut vorliest. 

All diese Sachen haben bei mir echt geholfen. Ich hatte sooo eine Angst vor dem lauten Vorlesen, aus den selben Gründen wie du. Jedoch lässt es sich nunmal nicht vermeiden, in der Schule mal einen Text vorlesen zu müssen. Nach der Zeit hat sich das dann wieder normalisiert und heute kann ich problemlos vorlesen. 

Also: Stell dich deinen Ängsten! Ich spreche aus Erfahrung :)

Sag dem Lehrer,dass du Schiss hast,wenn er nett ist,nimmt er dich nicht mehr dran,und du kannst vielleicht eine andere Aufgabe bekommen.Und sonst stotterst du halt rum,ist ja nur eine Note,du musst dir keinen Druck machen.

lese für dich zu hause laut oder les deinen Eltern oder Geschwister etc. etwas vor

Panikattacke vorbeugen?

Wie kann man sich am besten ablenken? Ich muss diese Woche insgesamt 6 Std Bus fahren. Also jeweils 3 Std aber meine Blase ist irgendwie "kaputt". Ich muss oft auf klo und ich krieg z.B. wenn ich merke das ich auf Klo muss, die totale Panik im Unterricht, weil ich extreme Angst habe mir in die Hose zu machen.. das kommt von meiner Sozialphobie. Kann mir einer Tipps zum Ablenken geben? Denn wenn ich daran denke, dann muss ich auf Klo. Sonst nicht. Ich zitter dann immer total und mein Herz klopft wie verrückt. Einfach horror.

...zur Frage

Referat halten ... panische angst

Ich muss bald zwei Referate halten und ich bin nun wirklich nicht jemand der viel spricht. Ich hab echt riesige Angst davor, nicht nur so ein bisschen, sondern richtig. Ich zittere, verschlucke mich die ganze Zeit, vergess was ich sagen muss, werde rot, stottere, usw. Da ich lispele ist mir das ganze dann noch peinlicher und fällt mir umsoschwerer aber dagegen kann ich ja auf die Schnelle nichts tun. Wisst ihr was man gegen die Angst machen kann?

...zur Frage

Lektüre zu langweilig zum lesen!was machen?

Hallo,
wir lesen im Deutschunterricht eine Lektüre 'Die Verwirrungen des Zöglings Törless'
Wir bekommen immer als Hausaufgabe lesen auf. Diese Lektüre ist einfach so langweilig und uninteressant ich kann des einfach nicht lesen! Was soll ich machen? Mir fehlt ja dann wissen im Unterricht wenn ich nicht lese. Was soll ich machen?

...zur Frage

Buch angefangen zu lesen,weiterlesen?

Hey ^^ 

ich hab vor ca. 2 Monaten das Buch Gezeichnet aus der House of night Reihe angefangen zu lesen und fand den Anfang total spannend ^^  Aber dann mussten wir für den Unterricht eine Lektüre lesen und ich kann keine zwei Bücher parallel lesen,also hab ich aufgehört mein buch zu lesen.jetzt weiß ich nicht ob ich von vorne anfangen soll oder da weiterlesen wo ich aufgehört hab. :0 

kann sein dass das eine doofe Frage ist,aber ich brauche rat :D

...zur Frage

Ist Sport gut gegen agoraphobie und Panikstörung?

Mein Psychiater meint das wäre gut. Wollte aber wissen was ihr dazu sagt, was sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Nervosität und Panikattacke in der Schule (lesen,Projekte etc)?

Ich habe das Problem das ich in der Schule immer total Panik bekomme. Bei Referaten etc. muss ich immer fast heulen und zittere total und sogar beim lesen in der Schule bekomme ich total Herzrasen und keine Luft mehr. An sich bin ich eigentlich nicht so schüchtern oder so aber sowas kann ich garnicht. Kennt jemand etwas das wirklich effektiv hilft ? (Baldrian etc ?)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?