Armbanduhr nachts tragen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt ganz darauf an, ob du einen Quarzticker besitzt oder eine mechanische Uhr. Mechanische Uhren sollten in der Regel nachts abgelegt werden (Position: Krone oben, wegen Ganggenauigkeit). Quarz kannst du auch nachts am Arm belassen.

Ich wusste nicht, dass es mit Quartz oder Mechanik zu tun hat und dass es bei der Mechanik Einfluß auf Ganggenauigkeit hat. Ich habe nur noch Quartz-Armbanduhren, die ich nacht manchmal am Arm lasse - aber nicht nur weil es Quartzuhren sind. Ansonsten denke ich, es ist der Uhr wirklich egal, wo sie die Nacht verbringt - an mir oder auf dem Nachttisch...

0

Wenn die Uhr etwas Wert ist nachts ablegen zur Schonung. durch die unkontrollierten Bewegungen kann es Kratzer geben. mechanik empfindlicher als Quarz

Als Uhrmachermeister kann ich Dir sagen, das dies der Uhr egal ist.

Ich bin aber auch der Meinung, das man eine Uhr während des Nacht-Schlafes nicht tragen sollte. Eine eventuell vorhandenes Lederband wird es Dir danken.^^

Solltest Du eine gute mechanische Uhr besitzen und ein Sekundenfuchser sein, wird Dir das Tragen der Uhr in der Nacht einen kleinen Vorteil bringen. Der Temperaturunterschied (Zimmertemperatur 18 - 20° * Handgelenk um die 28°)wirkt sich stärker auf den täglichen Gang aus, als die Lage in der die Uhr am Nachtkästchen liegt.

Ablegen. Beim Tragen im Bett können feine Staupartikel und Hautschuppen auf Dauer in die Uhr eindringen. Das Armband, die Bandanstöße und die Krone können durch die Bewegungen im Schlaf strapaziert werden. Aus hygienischen Gründen würde ich die Uhr außerdem nachts ablegen. An der Uhr können sich über Tag Dinge festsetzen, die man nachts nicht gerne nah vor der Nase hat.

Der Partner freut sich zudem nicht, wenn man ihm nachts mit einen Metallgegenstand an die Haut kratzt... ;-) Ist wie mit dem Duschen mit Uhr. Einer wertvollen Automatik-Uhr würde ich das auch nicht antun, selbst wenn es eine wasserdichte ist.

Grüße

awionik

Kann mir nicht vorstellen, das feine Staubpartikel und Hautschuppen in eine Uhr eindringen können, wenn diese bis 4000 Meter wasserdicht ist. Die Krone ist verschraubt. Und einen Partner hab ich zur Zeit nicht.

0

Man schlaeft auch nicht mit Unterhose oder Schuhe, Gruende sind sehr aehnlich, analog denen zur Uhr!

Warum schläft man nicht mit Unterhose?! :D :S

0

Was möchtest Du wissen?