Argininsynthese zuordnen?

 - (Biologie, Synthese, molekulargenetik)

2 Antworten

Hi,

hasste richtig, B, genauso wie Tryptophan.

Bei vorhandenem Arginin, werden die Strukturgene offenbar nicht abgelesen, siehe M2. Wir suchen also eine Repression der Strukturgene, keine Induktion. Mit Substratinduktion (A) kommt man daher nicht weiter.

Hypothese: Analog zum Tryptophan, blockiert der Repressor die Transkription der Strukturgene, wenn er gebundenes Arginin (Tryptophan) enthält. Nur der Komplex aus Arginin + Repressor kann an die DNA binden, der Repressor allein ist inaktiv. Arginin ist ein sog. Corepressor. Der gebundene Repressor verhindert die Bindung der RNA-Polymerase, so dass die Arginin-Gene nicht transkribiert werden. Gruß

Das war von der Chemieolympiade.

1

Aus welchem Buch oder Welcher Internetseite stammen diese Aufgaben?

Hatten die neulich bei uns in der Klausur die Seite und wüsste gerne woher ich das Buch bekomme oder sonstige Quelle

Danke schonmal im Voraus

Hi, die Fragenstellerin schrieb versehentlich an mich Das war von der Chemieolympiade hoffe das hilft. LG

1

Was möchtest Du wissen?