Architekturstudium Mappe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schau doch mal, ob die Hochschule vorab Mappengespraeche anbietet. So dass du deine Arbeiten zeigen kannst und ein erstes Feedback bekommst, ob deine Arbeiten in die richtige Richtung gehen oder nicht. Es geht bei der Mappe oft weniger um den künstlerischen Aspekt, als mehr darum, zu sehen, ob Du ein räumliches Vorstellungsvermögen hast, ob du Objekte analysieren kannst... Das muss alles nicht perfekt sein, aber zumindest ein gewisses Talent aufweisen. 

Und wurde damals geraten, uns alltägliche Gegenstände herzunehmen und die einfach ganz oft zu zeichnen. Sei es eine Schere, die du eben dreidimensional konstruierst, oder einfach einen Apfel, den du einfach schnell skizzierst, eventuell auch mit verschiedenen Stiften / Techniken. 

Die eigentliche Mappe solltest du schlicht und professionell halten, also nicht irgendwelche Blumen und bunte Bildchen, die Zeichnungen alle sauber mit Passepartout, so dass sie alle das gleiche Format haben



Und lass Dich von der Anzahl Bewerber nicht entmutigen. Wenn Du Architekt werden willst, dann verwirkliche diesen Traum auch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vany06
10.04.2016, 17:23

Danke, werde mich mal erkundigen. Sehr gut zusammengefasst :)

1

Was möchtest Du wissen?