Arbeitszeugnis; Trat sehr selbstbewusst auf. Was ist damit gemeint?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Gefühl täuscht dich nicht. Der Satz bedeutet, du hast der Chefin nicht den nötigen Respekt entgegen gebracht.

Das bedeutet in Wahrheit, das er immer den Großkotz raushängen liess und immer den dicken markiert hat! Also gleichbedeutend mit "hatte immer eine große Fres*se"!

Doch selbstbewusst ist gut d.h. du weisst was du machst und kannst dich auch einschätzen

Schlechtes Arbeitszeugnis - was tun?

Hallo, ich habe gerade einen Brief von meinem alten Arbeitgeber erhalten und ich dachte mich trifft der Schlag als ich ihn las...

Ich erzähle euch erst einmal etwas zur Vorgeschichte:

Ich wurde Mitte Dezember mit der Begründung: "Du passt nicht ins Team." gekündigt. Mit hoher Wahrscheinlichkeit hatte die, um es gelinde auszudrücken, giftige Schwester des Chefs das Ganze angefädelt, da ich leider absolut nicht mit ihr kompatibel war. Ich bat die Frau des Chefs, mir noch in diesem Monat ein Arbeitszeugnis auszustellen, darauf folgte die sinngemäße Aussage "Ja klar, wir sind nicht so wie andere Unternehmen." Bis zum 28.01.2013 hatte ich noch kein Arbeitszeugnis erhalten und schickte ihnen einen Brief mit der Bitte mir ein Arbeitszeugnis bis zum 15.02.2013 auszustellen.

Jetzt kommen wir zum besagten Arbeitszeugnis:

*Arbeitszeugnis

Herr XXXX XXXX, geboren am XX.XX.XXXX war vom XX.XX.XXXX bis XX.XX.XXXX als Auszbildender zum Einzelhandelskaufmann im Bereich Verkauf in unserem Unternehmen beschäftigt.

Sein Aufgabengebiet umfasste: Archivierung von Kundendaten, Sortimentspflege, Telefondienst, Bedienung des Kassensystems, Angebotsbearbeitung.

Er verfügt über ein den Anforderungen entsprechendes Fachwissen. Herr XXXXX zeigte auch Initiative und Engagement.

Er führte seine Aufgaben mit ausreichender Sorgfalt und Planung aus. Dabei war er üblichem Zeitdruck und Arbeitsaufwand gewachsen. Seine Arbeitsergebnisse entsprachen unseren Mindestanforderungen.

Die ihm übertragenen Aufgaben hat er zu unserer Zufriedenheit erledigt. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Externen war stets korrekt.

Herr XXXXXX verlässt, im Rahmen der Probezeit, unser Unternehmen zum XX.XX.2012. Wir wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute.*

Ich habe einige Beanstandungen: (Ich bin kein Experte und liste jetzt nur die Punkte auf die mir sofort ins Auge gefallen sind auf)

  1. Ein Großteil der Beurteilung wurde einfach von dieser Seite kopiert: http://www.zeitblueten.com/news/2011/arbeitszeugnis/

  2. "Seine Arbeitsergebnisse entsprachen unseren Mindestanforderungen." Ein Arbeitszeugnis sollte doch wohlwollend klingen, oder?

  3. Herr XXXXXX verlässt, im Rahmen der Probezeit, unser Unternehmen zum XX.XX.2012. Wir wünschen Ihm für die Zukunft alles Gute.*

Formfehler: am 31.01.2013 wurde die Beurteilung verfasst, da kann ich nicht zum XX.XX.2012 das Unternehmen verlassen.

Zusammenfassend kann man sagen, dass dieses Arbeitszeugnis bestenfalls einer Schulnote von 4-5 entspricht und dass sich mein alter Arbeitgeber vermutlich nicht damit auseinandergesetzt hat. Ich bin damit absolut unzufrieden...

Welche Möglichkeiten bieten sich jetzt an? Ich würde nur ungern vor das Arbeitsgericht ziehen, da ich momentan seelisch sowie finanziell nicht in der Lage bin einen Rechtsstreit zu führen.

...zur Frage

Könnt ihr bitte mal das Arbeitszeugnis (Cousine) prüfen. Wichtig. danke

Hei meine Cousine ist 26 und hat jetzt ihr Arbeitszeugnis bekommen. Sie ist gerade bei mir und ich hab ihr mal von der Seite hier erzählt. Und dann meinte sie dass ich mal fragen soll wie das Zeugnis ist. Sie findet es voll schlecht weil sie schon im Internet geguggt hat und den Text findet sie auch voll kurz für drei Jahre. Könnt ihr das bitte mal prüfen. Und sie will das korrigieren lassen. Also könnt ihr bitte auch noch den Text ändern in besser. Wäre lieb wenn das wer macht. Geben auch Komplimente. Danke (: Vanessa und Nicole. Sorry musste das jetzt fett schreiben dass man das mit dem Text unterscheiden kann. Und nein das ist nicht mein Zeugnis. Ich bin 13 und gehe zur Schule. Aber versteh mich mit meiner Cousine voll.

Frau Nicole ..., geboren am ..., trat am 01.07.2009 als Industriekauffrau in unser Unternehmen ein.

Während der Zeit ihrer Tätigkeit für unser Haus nahm Frau ... Aufgaben innerhalb der Abteilung Rechnungsprüfung wahr.

Ihr waren dabei folgende Aufgaben bzw. Verantwortungsbereiche übertragen:

  • sachliche, mengenmäßige und preisliche Prüfung

  • Kontierung und Buchung der Rechnungen mittels SAP-Workflow

  • Mahnwesen

  • Schriftverkehr (MS Office)

  • Ablage

Sie war insbesondere zuständig für die Prüfung der Eingangsrechnungen der Bereiche ...(da sind Namen genannt) und Vertretung für den Bereich Eingangsrechnungen ...

Frau ... absolviert derzeit berufsbegleitend ein Betriebswirt-Studium.

In Ausübung ihrer Tätigkeit für unser Haus erledigte Frau ... die ihr übertragenen Aufgaben stets zu unserer vollen Zufriedenheit.

Ihre Leistungen lagen jederzeit über den Durchschnitt, in ihrer Arbeitsweise zeigte sie sich gewandt und sicher.

Die anstehenden Aufgaben wurden mit Fleiß, Sicherheit und Verlässlichkeit bewältigt. Sie war in der Situation belastbar und orientierte sich bei ihrem Handeln an den Interessen des Unternehmens.

Ihr Verhalten zu Mitarbeitern und Vorgesetzten war stes einwandfrei.

Das Beschäftigungsverhältnis mit Frau ... endet aus betrieblichen Gründen am 30.06.2012.

Wir bedauern ihr Ausscheiden, bedanken uns für die Zusammenarbeit und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Firma ...

...zur Frage

1 Jahr Hawaii

Hi, ich bin gerade in der 12. Klasse und mach mein Fachabi auf der FOS. Würde anschließend sehr gerne für ein Auslandsjahr oder freiwilliges soziales Jahr nach Hawaii. Hat das von euch schon jemand ausprobiert oder weiß ob und wo das geht? Bzw. wohin man seine Anfragen und Bewerbungen am besten schickt? Würde mich wirklich sehr freuen, wenn man mir weiter helfen könnte!!!

Liebe Grüße Michelle

...zur Frage

Probearbeiten Schulfrei

Hallo Leute,

ich brauche wieder einmal etwas Hilfe. Es geht darum: Ich besuche zur Zeit die FOS, möchte dort aber nicht bleiben, weil ich es lieber auf einen Ausbildungsplatz abgesehen habe, damit ich endlich auf eigenen Beinen stehe und vorankomme. Ich habe mich also nur auf der FOS angemeldet, um der sinnlosen Arbeitslosigkeit aus dem Weg zu gehen, falls ich für September 2014 nicht zu einem Ausbildungsplatz komme. (Nebenbei finde ich auch nicht dass das gut in einer Bewerbung kommt, wenn man sagt, man ist ein Jahr zuhause rumgesessen.)

Jetzt habe ich also mehrere Bewerbungen abgeschickt und auch drei Einladungen zu einem Vorstellungsgespräch bekommen. Eines davon war gestern und der Arbeitgeber meinte, er würde mich vom 1. - 19. Dezember als Schnupperpraktikant einstellen, um zu sehen wie ich mich mache und ob es mir dort gefällt. Sollte beides der Fall sein, bekomme ich ab Januar eine richtige Praktikumsstelle mit kleiner Vergütung, um dann im September 2015 als Auszubildende dort anzufangen. Mein Problem: Am 1. - 19. Dezember ist natürlich Schule und meine Frage lautet, ob ich das Recht habe, mich für diese drei Wochen von der Schule freistellen zu lassen.

Ich hoffe, man kann mir helfen, ich habe gerade richtig Angst, meine Klassenleiterin anzurufen und mir den Kopf abreißen zu lassen.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Gymnasium Bayern oder Baden-Württemberg?

Hallo, ich brauche einen Rat. Ich weiß nicht, ob ich ab September auf die FOS in Bayern gehen sollte oder auf ein Wirtschaftsgymnasium in Baden Württemberg. Die Realschule ab ich in Bayern mit 1,25 abgeschlossen. BW soll ja grundsätzlich etwas leichter sein. Nur erzählen mir gerade Freunde, die aus meiner alten Klasse nach BW gewechselt haben, dass der Anschluss und die Umstellung auf das andere System etwas schwierig sein soll. Vom Stoff und den Lehrern usw. Nur gefällt mir in BW der internationale und teilweise bilingual unterrichtete Zweig sehr. Andererseits gibt es auf der fos ein halbjähriges, Praktikum, das aber auch Vor- und Nachteile hat. Vorteil: Berufserfahrung, Nachteil: Ein ganzes Jahr Stoff und Prüfungen in ein halbes Jahr gequetscht. Hat jemand vielleicht einen Rat? Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Abschluss GTA ohne Fachabizulassung wie kann er schnell zum Studium kommen?

Mein Sohn hat gerade die GTA gut abgeschlossen. Das Zusatzangebot Fachabi hat er angenommen, aber nicht bestanden. Es gibt an seiner Schule die Möglichkeit an der FOS 1 Jahr nachzuholen, um das Fachabi zu bekommen. Für dieses Jahr ist die Klasse leider voll. So möchte er jetzt erstmal das 1/2 Jahr Praktikum machen (Bewerbungen sind unterwegs), um dann im nächsten Jahr in die FOS einzusteigen. Sein Ziel ist derzeit das Studium Motion-Design einzuschlagen. Meine Frage: Gibt es auch andere Wege über zusätzliche Ausbildung oder evtl. Duales-System oder Abendschulen, diesen Weg zum Fachabi abzukürzen oder ganz andere Wege, um ihn diese Richtung zu kommen? Vielen Dank für eine Antwort an die Mutter!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?