aquarium filter mit luftzufuhr unterträglich laut?

2 Antworten

Hallo,

ich denke mal, dass du so einen Innenfilter hast, mit integriertem
Diffusor, also so ein kleiner Luftschlauch, meist mit einem schwarzen
Drehteil oben dran, mit dem man die angesaugte Luftmenge angeblich
drosseln kann.

Diese Teile sind nervig - da hast du recht - und völlig überflüssig.

Ändern kannst du das, indem du den Schlauch entweder ganz abmachst
oder aber diesen so ins Wasser hängst, dass er Wasser saugt und keine
Luft.

Das schadet der Pumpe nicht - dem AQ auch nicht. Sauerstoff kommt
über die Pflanzen und eine leichte Oberflächenwasserbewegung ausreichend
und genug ins Wasser.

So ist dann Ruhe! Und auch für die Optik ist es schöner, als wenn immer so ein "Schwall" Luftbläschen verteilt wird.

Gutes Gelingen

Daniela

Du sagst es! Im Gegenteil, es ist sogar kontraproduktiv!

1

hallo also wenn ich das ding jetzt ohne luftzufuhr mache sterben meine fische nun nicht? mal abgesehn das ich eh noch keine habe aber wenn.

brauch ich den ne extra luftpumpe oder genügt wirklich rein dieser innenfilter?

0
@schurkraid

Sauerstoff kommt über die Pflanzen ins Aquarium und über eine leichte Bewegung der Wasseroberfläche.

"Luftpumpen" sind sogar eher schädlich für ein Aquarium, da durch die entstehende starke Oberflächenwasserbewegung das Co2 aus dem Wasser getrieben wird (ist ohnehin immer viel zu gering vorhanden) und dann die Pflanzen nicht wachsen können.

3

Man braucht diese Luftzufuhr im Regelfall nicht.

Ausnahmen gibt es, wenn man z.B. im Hochsommer unterm Dach keine Chance hat, die Wassertemperatur im erträglichen Bereich zu halten. Oder bei speziellen, besonders sauerstoffbedürftigen Fischen. In >95% aller denkbaren Fälle braucht man aber keine Luftzufuhr.

Du solltest nur darauf achten, dass sich das Wasser in keinem Bereich des Beckens völlig still steht.




Was möchtest Du wissen?