Apfelchips machen! Nur möglich mti Ofen? Oder so trocknen? Evtl. im Heizungsraum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Geht natürlich auch im Heizungsraum. Wichtig ist dabei Luftbewegung, dann wird die Feuchtigkeit schnell abtransportiert. Ich verwende seit bald Jahrzehnten einen Dörrapparat, bei dem das Darrgut auf gestapelte Siebe gelegt und von unten mit Warmluft bestrichen wird. Warme luft ist ja da, ist also nur die Bewegung nötig: entweder die aufsteigende Wärme beim Ofen direkt verwenden, oder mit langsamlaufendem Ventilator zuführen. Starke Luftbewegung kann problematisch sein, teilgetrocknete s Produkt fliegt zu leicht weg. Obst trocknen dauert übrigens relativ lange, Apfelringe werden meist ledig, nicht rascheltrocken.

Drittletztes Wort soll "Ledrig" lauten

0

naja, zwar kann man das machen, aber ich finds bissl unhygienisch :(

kleine mengen kann man durchaus lufttrocknen.

Sie können die Apfelringe an der Luft auf lockeren Gittern trocknen, jedoch nicht in direkter Sonne. Auch ein Trocknen auf Backpapier ist möglich. Legen Sie das Papier mit den Ringen auf einen Heizkörper oder Kachelofen, der nur mäßig war ist. Durch zu starke Hitze wird das Trockengut strohig.3 Wenden Sie die Apfelringe während des Trockenvorgangs um ein gleichmäßiges Trocknen zu erreichen.

http://www.helpster.de/apfelringe-trocknen-so-gelingt-s_16895

lg :)

Es gibt auch Dörrautomaten, da kannst Du z.B. auch Birnen reinlegen. Sind gar nicht mal so teuer musst du mal im Netz schauen.

Was möchtest Du wissen?