Angst vor Federn und Vögeln

7 Antworten

Ich freue mich zu hören das ich nicht die einzige bin, ich hatte früher total die Panik vor Federn. Wir waren damals oft auf dem Hof meiner Großmutter, und dort lag etwa jeden meter eine Feder. Ich hab mich nicht getraut auf eine drauf zu treten. Mein Freund fand das nach einer Weile Albern, deshalb hat er mich mit absicht auf eine Feder treten lassen. Obwohl ich Stiefel anhatte lief mir ein Schauder den Rüchen runter und ich bekam totale Angst und mir wurde übel. Aber ich muss ehrlich sagen das es dadurch besser geworden ist. Es macht mir jetzt nichtmehr so viel aus, zwar mache ich immernoch einen kleinen Bogen um Federn aber ich traue mich behandelte Federn anzufassen. Und ich traue mich unsere Hühner und Enten auf den Arm zu nehmen. Ich hoffe das ich bald garkeine Anst mehr vor Federn habe. Vielleicht kann euch meine Geschichte helfen.

Meine Mutter hat diese Angst auch ,aber ich weiß nicht wie sie diese Furbie überwinden kann! Vielleicht kann mir mal jemand Tips geben!😊LG

dann hast du anscheinend eine phobie, dagegen kann man aber etwas machen, mit psychotherapie zum beispiel

Was möchtest Du wissen?