Angst , dass ich keine Ausbildung bekomme wegen schlechten Noten was tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Freiwillige Praktika in den Ferien machen. So lernen Dich die Firmen gut kennen und wenn Du Dich gut anstellst, dann nehmen sie Dich, eben weil sie Dich kennen und wissen, dass du gut arbeitest udn wirkliches Interesse hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um dich zu beruhigen sooo stark schauen die meisten Unternehmen nicht mehr auf die Noten, grundsätzlich solltest du aber einfach dich mehr anstrengen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich abgeben , Praktikas absolvieren vielleicht ist jemand begeistert von dir ... Noten haben im Endeffekt nicht viel mit dem können im Beruf zutun ... Und wenn echt nichts klappt hast du immernoch die Möglichkeit deine Noten zu verbessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Persönlich bewerben und so lang Praktikum machen wie es nur geht :D
natürlich unverbindlich ^_^
wenn der Wille da ist hat keiner was dagegen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es z.B. mit der exotischen, unorthodoxen Idee, zu LERNEN!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CalvinSchneider
01.01.2016, 23:43

nein das geht nun wirklich nicht

0

Geh persönlich in die Firma und gib die Bewerbung ab.
Sowas kommt immer gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewerbung abgeben und Fragen ob du dich beweißen kannst indem du erst ein Praktikum machst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lerne,
man braucht auch leute in niedrigqualifzierten jobs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?