Ananas oder Flugananas - was ist denn der Unterschied ausser dem Preis?

3 Antworten

hallo, ich bin obstverkäufer. flugware ist auch im einkauf schon sehr teuer. wenn man besuch hat oder mit dem obst einen aufriss plant sollte man auf jeden fall zu flugware greifen. in deutschland wird im vergleich zu anderen ländern bei lebensmitteln eh zu viel gespart. die meisten länder verschicken schon nur noch minderwertiges obst und gemüse nach deutschland weil hier weniger auf qualität geschaut wird und mehr auf den preis. gut für discounter..

Ich fand die Antworten hier schon sehr interessant. Kann bestätigen, dass eine Flugmango teurer ist als eine normale... Habe heute früh beim Obsthändler für eine Birne und eine Flugmango 5,60 € bezahlt und musste erstmal schlucken. Die Flugmango ist seitens ihrer Qualität aber wirklich besser als eine normale, sie hat z. B. keine Fasern, ist also butterweich und es bleibt nichts zwischen den Zähnen hängen außer der Erinnerung an eine reifes, süßes Fruchterlebnis!

Ich habe mal gehört,dass der Name Flugananas tatsächlich daher kommt,dass sie reif geerntet werden und dann per Flugzeug ausgeliefert werden.Die anderen werden unreif geerntet und werden verschifft.Übernehme aber keine Garantie für die Richtigkeit der Antwort.War die Mehrzahl nicht ANANASEN?!"grins"

Wobei der Geschmack der reif geernteten Ananas wesentlich besser ist

0

Was möchtest Du wissen?