Platt

Hallo Berlin - hier spricht (schreibt) das Rheinlnd!
Ich bin gebürtiger Wuppertaler, Wuppertaler-Platt sprach mein Opa mütterlicherseits, sonst ist dieser Dialekt fast ausgestorben. Meine Grosseltern väterlicherseits kamen aus dem Kohlenpott, gottseidank spricht keiner mehr diesen grauenhaften Dialekt. Meine Schwiegereltern haben beide den (für mich) schönsten Dialekt. Schwiegermutter kommt aus Schleswigholstein und Schwiegervater aus Ostpreussen.

...zur Antwort

Wenn Du z.B. mit Outlook oder OutlookExpress arbeitest, kannst Du einstellen, ob die Nachrichten nach dem Hochladen vom E-MailServer entfernt werden. Dann sind sie für immer verloren. Ansonsten bleiben die Nachrichten auf dem Server bis sie von Hand entfernt werden bzw. die eingestellte Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist.

...zur Antwort

Man sollte nicht den Fehler machen und Zitronensaft für Zitronensäure halten, da dieser auch Zucker enthält und sich dieser im Topf, Kessel oder Heizer des zu entkalkenden Gerätes absetzt und dieses somit schädigt.
Zitronensäure ist als Pulver oder flüssig zum entkalken von Geräten aller Art erhältlich.
Zitronensäure greift weder Dichtungen noch die Metallteile der Geräte an.
Entkalker auf Basis von Essig haben die Eigenschaft die Hitzebeständigen Dichtungen aus Silikon regelrecht zu zerfressen, was nach ein paar Entkalkungen die Undichtigkeit des Gerätes zur Folge hat.
Als jahrelanger, leitender Mitarbeiter eines grossen deutschen Herstellers von Elektrohaushaltsgeräten kenne ich mich mit diesem Thema besonders gut aus.

...zur Antwort

Musst Du einen bestimmten Zug für die Rückreise benutzen?
Ich würde:
- Ein Zimmer nehmen und schlafen oder
- Ein Bummel über die Reeperbahn machen oder
- 5 Stunden Däumchendrehen

...zur Antwort

Ich habe Verwandschaft in Solingen, der Hochburg der Messerindustrie.
Hier wird grundsätzlich kein Messer verschenkt, mit der Bemerkung: "Messer zerschneidet Freundschaft."
Wenn man ein Messer geschenkt bekommt, so gibt man im Gegenzug 1 Cent (früher 1 Pfennig), um so den "Geruch des Schenkens" zu übertünchen.
Es ist ein alter Aberglaube

...zur Antwort

Ich als Protestant stehe dem Zölibat mit gemischten Gefühlen gegenüber. Was meiner Meinung nach sehr Wirkungsvoll sein kann, ist daß wenn Euer Seelsorger entlassen oder versetzt wird, die gesamte Gemeinde auf die Barrikaden geht und ggf. mit geschlossenem Kirchenaustritt oder übertritt zum Protestantischenglauben droht. Euer Seelsorger wäre dann auch nicht der Erste, der die Kirche wechselt.
Die Geschicht hat doch immer wieder bewiesen, daß die, die am lautesten Keuschheit und Armut predigen die größten Sünder sind.

...zur Antwort

Eine hochwertige Espressomaschine sollte unbedingt einen Pumpendruck von mindestens 15 Bar haben. Der Rest ist dann nur noch eine Frage des verwendeten Espressokaffees und der Bequemlichkeit bei der Zubereitung.
Viele, gute Geschäfte haben verschiedene Espressomaschinen zum Vorführen und ausprobieren.
Da ich selber einige Jahre bei einem namhaften deutschen Unternehmen im Bereich Espressomaschinen tätig war, würde ich natürlich nur Produkte von diesem empfehlen, was ich aber aus Gründen der Schleichwerbung unterlassen werde.

...zur Antwort