Analogie Beuteltiere Säugetiere?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Beuteltiere sind auch Säugetiere, die Säuger ohne Beutel heißen Eutheria, oder gehören zur kleinen Gruppe der eierlegenden Säuger.
Manchmal werden die Eutheria auch als Plazentatiere bezeichnet, was aber nicht ganz richtig ist, da auch andere Gruppen wie manche Haie eine Plazenta haben.

Im Übrigen haben auch Beutelsäuger entweder eine Vorstufe zur Plazenta oder sogar eine echte, wenn auch nicht so "leistungsfähige".

Die Funktion kann man natürlich vergleichen, die besteht im Schutz und der Ernährung des Nachwuchses, bis er getrennt von der Mutter überleben kann.
Was noch nicht bedeutet, dass er dann erwachsen ist.

Es kommt halt immer auf deine Fragestellung an. Wenn es rein nach der Funktion gehst, kannst du auch ein Vogelnest mit einem Beutel vergleichen. Gefüttert wird das Ein natürlich noch nicht, aber gewärmt.
Oder auch die Bauchtasachen der Pinguine, die zuerst das Ei und dann das Küken wärmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?