Wie reinigen Beuteltiere die Beutel von Ausscheidungsprodukten ihrer Säuglinge?

2 Antworten

Ich weiß es nur von Känguruhs, die putzen ihren Beutel und wenn das Junge groß genug ist, muss es raus während der Putzaktion.

Kannst Du auch hier nachlesen

http://www.geo.de/geolino/natur-und-umwelt/10571-rtkl-tiere-kaengurus-kinderstube-im-beutel

Bei Wombats ist der Beutel nach unten geöffnet, ich nehme mal an, das fällt dann einfach raus


Alle zwei Jahre gebärt ein Wombat-Weibchen ein Junges. Bei der Geburt ist es gerade mal so groß ist wie eine Erbse. Es macht sich sofort auf den Weg in den Beutel der Mutter, in dem es die ersten Monate heranwächst. Das besondere am Beutel der Wombat-Weibchen: Er ist nicht wie bei den Kängurus nach oben geöffnet, sondern nach unten. So kommt beim geschäftigen Buddeln keine Erde in den Beutel und das kleine bleibt sauber. Urin stört bestimmt nicht.

lg Lilo


Danke für Dein Kompliment. Wenn Du hier auf Antworten reagieren möchtest, einfach auf Kommentieren drücken, dann kannst Du nocht etwas dazu schreiben. Ich kenne kein einziges Tier, wo der Beutel auf dem Rücken ist, der Weg zur Brustwarze wäre dann auch etwas beschwerlich.

0

Was möchtest Du wissen?