An die jungen Frauen: Warum werden männliche Jungfrauen gemieden?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Du entwickelst gerade nur eine weitere Ausrede, weshalb du keine Freundin bekommst.

Was hat sich denn bei dir im letzten Jahr (, letzten zwei Jahre, letzten 5 Jahre, ...) geändert, dass du gerade heute (und nicht schon längst) die Frage stellst, weshalb Frauen nicht auf männliche Jungfrauen stehen?

Fest steht: Der größte Stecher war irgendwann einmal Jungfrau.

Du kümmerst dich zuviel um die Frauenwelt, um Frauen, die du nie getroffen hast. Konzentriere dich mehr auf dich.

Also wie ich das so von Freundinnen höre (bin 20 und mit der 1 großen Liebe glücklich verheiratet) sagen die das sie nicht “die Lehrerin“ spielen wollen und denken evt. Das der es im Bett dann nichts bringt.

Zur Figur... liegt vlt daran das die Frauen nicht dicker aussehen wollen als du oder sich dann dick fühlen neben dir. Der aller größte bist du zu dem auch nicht (bin genauso groß wenn nicht 1-2 cm größer) und viele Frauen/Mädchen die ich kenne bevorzugen es wenn der Freund größer ist bzw. Mögen es zu ihn hoch zu gucken.

Und zu deiner denkweise über Frauen.. nicht alle sind so aber die Generation hält nicht mehr viel von ewiger lieber sondern eher was von der schnellen Nummer zwischen durch. Es gibt durchaus noch Frauen die darauf aus sind und sich nicht verarschen lassen z.b. ich und einige Freundinnen kann ich auch dazu zählen (sind auch 19/20 und sogar jungfrauen)

Vielleicht suchst du an der falschen Stelle nach deiner Traumfrau, wenn du überhaupt suchst und nicht wartest bis sie eines Tages an deiner Tür klingelt.

Wenn du eine kennenlernst kannst du ihr ja auch erstmal verschweigen dass du nich Jungfrau bist dann hat sie nicht solche Vorurteile bzw. Gedanken.

Meine letzter Tipp... Wenn es dir einzig um den Sex geht und das erste Mal dann kannst du einen Puff aufsuchen und dich da vergnügen. Würde ich dir aber nicht wirklich raten..

Was für ein sexistischer, vorurteilsbeladener Blödsinn.

Wie kannst du von einer Frau erwarten, dass sie verständnisvoll und offen für dich ist, wenn du der kompletten Frauenwelt so gegenüber trittst?

Wenn das alles was du beschreibst, tatsächlich deine Erfahrungen sind, dann hältst du dich offensichtlich in den falschen Kreisen auf.

Zeige dich erstmal ein bisschen respektvoller, aufgeschlossener und freundlicher, das ist nämlich attraktiv.

Mit 22 ist der Zug noch lange nicht abgefahren! Bei mir wars auch erst mit 19 also mach dir da keine Sorgen... Arbeite doch an deinem Auftreten? Klar, so wie du das siehst wirst du als Nerd abgestempelt aber ein gutes Studium ist alles andere als unattraktiv... Die Mädels schreien nur so nach Medizinstudenten :) Einfach cool bleiben, was aus deinem Charakter machen. Du musst kein Brad Pitt oder Arnold Schwarzenegger sein um attraktiv zu wirken! Was dir an Muskelmasse fehlt kann man immer mit Humor oder ähnlichem Wett machen. Ich persönlich war nie so ein Hardcore Partygänger, doch meiner Freundin macht das nichts aus, im Gegenteil, das schätzt sie sogar an mir. Studentenpartys sind sowieso höchstens was dür One-Night-Stands. Hast du es schonmal übers Internet versucht? Ich kann da leider nicht aus eigener Erfahrung heraus sprechen, aber ein Kumpel von mir hat da seine jetzige Freundin kennengelernt. Du suchst vielleicht auch einfach am falschen Platz nach der falschen Frau! Anscheinend suchst du nach etwas ernsterem. Siehst du denn aus deiner Sicht schlecht aus?( Sprichst nicht gerade in allzu hohen Tönen von dir ) Beruhig dich erstmal, und steck erst recht nicht den Kopf in den Sand! Nur weil die paar Mädels die du kennst solche (sorry) Schlampen sind heißt das nicht dass alle so sind. Du bist 22, mach dir da keinen Kopf. Ich kenn ein paar die nur nach "Sexuell erfahrenen Männern" suchen weil sie selber nicht zugeben wollen Jungfrau zu sein.. Echt irre wie manche verzweifeln weil sie mit 15 noch nicht Schwanger oder Vater sind! Wenn dich jemand wirklich mag, dann ist es ihr egal ob du Jungfrau bist oder nicht. Hattest du generell schon Erfahrung? (Freundin in der Mittelstufe,Liebesbriefe usw.?)

Oh oh, die bösen bösen Frauen... ein wirklich reizender Monolog, fertig geschimpft?

Also ob du Jungfrau bist wird den meisten herzlich egal sein. Ich habe meinen Mann kennengelernt,da war er noch älter als du und ich war auch seine erste. Sowas ist den meisten relativ schnuppe. Und dass viele gerne einen Freund hätten, der größer ist als du, damit wirst du wohl leben müssen (Frauen über 1.85 kennen dieses Problem im übrigen auch).

Aber das macht Frauen nicht zu hirnlosen Geschöpfen, die nur saufende, sexgeile Männer bevorzugen. Eigentlich sollte meine Antwort ja auf etwas der Art "gib nicht auf, das stört Frauen nicht, du findest schon eine" herauslaufen, aber je öfter ich dein Geschreibsel lese... naja, da kann ich mich nicht wirklich für dich erwärmen - vielleicht solltest DU mal DEIN Frauenbild überarbeiten.

Hey, danke für den Einblick in die moderne Studentenwelt.^^

Generation Porno eben.

Imo ist die Emanzipation der Frau offensichtlich auf einen Höhepunkt. Die meisten Mädels laufen rum, wollen Spaß und beim Sex maximales Gefühl. Nieten sind nur verschwendete Zeit. Herz und Seele sind da auch eher zweitrangig.

Ich würde sagen, reiß dich zusammen, ignoriere den Fickstau und schau das du alleine klar kommst. Mit der Zeit bekommst du dadurch sicher mehr Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen. Was wiederum die Frauen anlockt.

Also mach dir keinen Kopf um sowas nebensächliches und lass alles fließen und benimm dich trotz Sexfrust wie ein Mann. Soll heißen: Erniedrige dich für nichts und niemanden, auch keine Vagina.

Du wirst die richtige Frau iwann kenne lernen, evtl nicht so sehr auf Brüste und Hintern achten, sondern mehr auf Charakterzüge. Such dir eine, der ihr Studium wichtiger ist, als ihre Geschlechtsteile.

Ohje.. Das tut mir leid dass du so eine schlechte Erfahrunh gemacht hast.. also ich bin auch 22 und verheiratet. Als ich meinen Mann kennengelernt habe, habe ich gar nicht darüber nachgedacht ob er Jungfrau ist oder nicht.. wäre mir auch egal gewesen.. ich vermute mal, du würdest auch gerne eine feste Beziehung mit jemanden eingehen oder? Dann sollte es demjenigen egal sein ob du noch Jungfrau bist oder nicht.. aber ich denke dass viele auch auf "Erfahrung" setzen..

Ich würde an deiner Stelle, wenn ich jemanden kennenlerne demjenigen nicht erzählen, dass ich Jungfrau bin. Und im Verlauf der Beziehung es demjenigen einfach irgendwann sagen. Dann ist die Wahrscheinlichkeit abserviert zu werden wesentlich geringer!

Und Frauen/Männer die nur auf sex aus sind, braucht doch echt kein Mensch!


Und mit 22 ist der Zug bestimmt nicht abgefahren!!!

...Du schon wieder...

Ich kann dir nur das sagen, was ich dir damals in Überlänge erklärt habe:

Eine Unfähigkeit auf andere abzuwälzen, ist die einfachste Lösung.

Du hast einfach ein verquertes Bild über Frauen: Ich würde auf gut Deutsch auch keine Ultra-Männerhasserin vögeln wollen, denk mal über deine Einstellung nach.

Außerdem geht es - und das sage ich dir wieder und wieder - nicht einfach nur um den Sex, offensichtlich kannst du ja nicht einmal normale Beziehungen aufbauen.

josesredarmy22 16.01.2017, 18:41

Naja das sind halt Erfahrungen.

0
TurkishScholar 16.01.2017, 18:41
@josesredarmy22

Unsinn.

Es sind Vorurteile, die dir immer im Weg stehen werden.

Anstatt dich zu beschweren, musst du dich verändern.

4

...und wieder heulst Du hier unter einem neuen Account herum. Du hast im Gegensatz zu früheren Tiraden zwar etwas gekürzt - aber Dein Geschwurbel ist immer noch keine Frage, sondern eine Anklage gegen die "ach so bösen, oberflächlichen Frauen"...

Ratschläge nimmst Du keine an - was Du brauchst ist ein Psychiater!

Siehe:

https://www.gutefrage.net/frage/an-die-frauen-maennliche-jungfrau-hat-aufgegen

https://www.gutefrage.net/frage/das-gescheiterte-leben-einer-medizinerjungfrau

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Was soll ich bitte sagen? Bin 27, hatte noch nie eine Freundin und nie Sex, bin 1,67 groß und eher schmächtig gebaut.

Na und?

Das wichtigste ist nicht in Selbstmitleid zu versinken und sich einzureden "der Zug sei abgefahren" sowas zieht dich nur selbst runter und macht erst recht unattraktiv!

Bin zwar selbst nicht sehr erfolgreich aber ein gesundes Selbstvertrauen, Pflege und liebe zu sich selbst ist attraktiver als alle anderen genannten Punkte!

Denk nicht nach, leb einfach. Vergiss, was du hier geschrieben hast und lass diese Argumentationen nie wieder in dein Kopf. Du musst nicht immer nach Mustern suchen oder handeln, um weiterzukommen. Leb einfach musterlos, nichts ist festgelegt und in Stein gemeißelt. All diese festgefahrenen Meinungen, die du dir gebildet hast, bremsen dich nur.

Neuer Nick und alte Leier.


Mir ist klar dass mein Zug abgefahren ist denn in dem Alter will keine
Frau einen sexuell unerfahrenen Mann. Aus Sicht der Frau sind solche
Männer nicht "fame" genug und Frau denkt "den wollte nie einer also
stimmt was nicht mit ihm". 

Das scheint aber der überzogenste Irrtum aller Zeiten zu sein!?!

Neben "Flittchen" und "Wolllüstlingen" gibt es noch verdammt viele normale junge Menschen!

Was ein Blödsinn. Der Zug ist noch lange nicht abgefahren. 

Fertig geheult? 

Dann hier mal paar Fragen an dich ! 

Gehst du auch Daten ? 

Muss die Frau Wissen das du Jungfrau bist? 

Wo Suchst du nach einer Freundin ? 

Sagst du als erstes einem Date das du Jungfrau bist?

Welche Hobbies sind das denn wovon du sprichst? 

envogue123 16.01.2017, 13:59

Stimmt,man muss es ja niemanden erzählen, dass man noch Jungfrau/Mann ist

0

Aaaalso,wo fange ich denn jetzt mal an.Du bist 22 Jahre.Das ist doch schon mal super.Die Welt liegt dir noch zu  Füßen.Das Doofe in dem Alter.Frauen stehen in deinem Alter noch auf ,,Ars..>Typen.Kannste erstmal nichts dran ändern.Erst wenn die Frauen sich jahrelang über solche Typen geärgert haben und 100 x ihr Herz gebrochen wurden, dann kommen so Männer wei du  ins Spiel.Dann ist man aber schon ein bisschen älter.

Mein Tip wäre jetzt für dich,suche dir doch eine ,,etwas ältere Frau''.Die hat alle Ars...-Typen schon durch und findet dich bestimmt ganz nett.

Was möchtest Du wissen?