An alle Volleyballer?

8 Antworten

Ich spiele Hauptsächlich Mittelblocker, wodurch ich Viel Kontakt mit dem Ball habe (beim Block). Ich habe auch sehr oft meine Finger gebrochen, das einzige was hilft ist
1) verbessern der Technik, da der Bruch durch eine Fehlstellung entstanden ist.
2)Fingerhanteln und trainieren, trainieren, trainieren! Kannst gerne auch einen kleinen Softball nehmen und ihn in deiner Hand zusammendrücken (diese Übung kannst du fast immer machen, auch beim Hausaufgaben machen ;) ). Dies stärkt die Muskulatur+Knochendichte

=>weniger Brüche :)

Nein ich persönlich spiele seit 18 Jahren Leistungssport Volleyball. Zwei mal im Monat ist ein Bisschen viel aber das kommt mal vor und ich glaube auch nicht das die Finger gebrochen sind. Vielleicht Verstaucht aber nicht gebrochen. Pass einfach ein bisschen auf, aber wenn es dich beruhigt mir passiert das heute noch und ich spiele erste Bundesliga.
LG Malte

sind leider ziemlich gebrochen, wurde auch jedesmal operiert. ist nur nervig, weil das eben immer ne auszeit bedeutet ..

0

also ich spiele jetzt seit 3 Jahren. ich habe mir bis jetzt nur einmal die Hand verstaucht bei einer Schmetterball Annahme, aber ich finde zwei Finger in einem Monat zu brechen das ist echt viel. Versuche vielleicht deine Finger bei annahmen etwas zu versteifen.

Was tun gegen schwitzende Knie in schonern?

Hey Ich spiele Volleyball im Verein. Meine Trainerin lässt uns immer ziemlich schwitzen und irgendwann versagen meine Knieschoner und ich ziehe mir diese lästigen Verbrennungen vom Hallenboden zu. Ich habe ziemlich gute Knieschoner. Sie funktionieren super gut und rutschen so wie sie sollen, bis ich anfange wirklich so sehr zu schwitzen an den knien dass nicht die knie Schoner kleben bleiben am Boden sondern dass mein knie so nass ist dass mein Knieschoner nicht mehr am Knie bleibt weil er wegrutscht. Ich weiß gegen schwitzen kann man nicht viel machen. Es ist ja auch gut dass wir schwitzen können . Habt ih vielleicht trotzdem eine Idee was ich dagegen tun kann ? Vielleicht etwas mit babypuder arbeiten? Oder bringen die langen Strümpfe die Volleyballer tragen vielleicht etwas ? Bitte helft mir , denn es nervt mich wirklich meeegggaaa!!!! Liebe Grüße Und danke schon mal in voraus.

...zur Frage

Huhu, ich bin derzeit im FSJ und habe mir gerade das Bein gebrochen und fehle 4 Wochen wird mir das Geld nun gekürzt?

Ich bin jetzt im letzten Monat und habe mir dummer weiße da Bein gebrochen. Muss ich jetzt Angst haben das mir das Geld gekürzt wird weil ich jetzt den Monat noch fehle?

...zur Frage

Finger nach Bruch leicht schief, was tun?

Hallo, ich habe mir vorgestern beim Fussi den linken kleinen Finger gebrochen. Bin direkt in die Notaufnahme und dort wurde der Finger geröntgt und wieder gerade gebogen, allerdings nur provisorisch an den Ringfinger geheftet. Nun soll ich auf Anweisung des Arztes den Finger selber eine Woche lang schienen, bis zu meinem Folgetermin in einer Woche. Habe nun heute, zwei Tage nach dem Bruch, den Finger erstmals richtig begutachtet und neu verbunden/geschient, habe allerdings den Eindruck dass der Finger leicht schief ist. Bewegen kann ich den Finger natürlich noch nicht. Habe jetzt bisschen Angst dass der Knochen schief zusammen wächst und es nächste Woche beim Arzt schon zu spät ist den Finger noch anständig zu richten. Wie kann das überhaupt sein dass ich den Finger selber schienen muss und dass der nicht vernünftig in nen Gips kommt? Was sollte ich jetzt machen?

...zur Frage

Habe ich mir meinen Finger gebrochen oder verstaucht?

Ich kann meinen Finger nicht ausstrecken und wenn ich es tu spüre ich ein Ziehen. Ist mein Finger gebrochen? Und wie lange dauert das, bis der Schmerz weg ist

...zur Frage

Was machen um nicht ständig auf die Toilette zu müssen?

Ich trinke viel, muss daher auch ständig zur toilette. Wenn ich weniger trinke (was dann ja nicht so gut ist) muss ich auch irgendwann. Wie kann man es eig verhindern, ständig aufs klo zu mùssen?

...zur Frage

Finger gebrochen immernoch schmerzen?

Vor 10 Monaten habe ich mir den kleinen Finger gebrochen. Er bekam eine Gibsschiene für zwei Wochen. Fünf Tage nachdem diese Gibsschiene abkam verstauchte ich ihn mir wieder.

Nun,10 Monate später Schmerzt dee Finger immernoch. Ich war bereits in dem Krankenhaus indem ich auch war als der Finger brach. Sie haben nicht einmal geröngt. Ein Arzt hat sich kurz den Finger angeschaut und meinte,dass nichts dran sei. Ich war bei einer Osteopathin die den Finger behandelte .Der schmerz war kurzfristig weg,abef nach ein paar Monaten kam er wieder und diesmal sogar noch stärker.

Habt ihr Erfahrungen in diesem Gebiet gemacht? Ist das normal, oder habt ihr irgendwelche Tipps?

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?