Ammoniaksynthese Kc?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also rein theoretisch wäre es so

Also einfach einsetzen:) - (Chemie, ammoniak, Synthese)

Da Du nur allgemein die Gleichung für Kc formulieren sollst, will ich Dir eine allgemeine Zusammenfassung für das MWG geben, und Du überträgst dies jetzt auf das Ammoniakgleichgewicht.

Für die Reaktion

a A + b B ⇌ d D + e E

ist das MWG (Massenwirkungsgesetz):

Kc = [c(D)ᵈ · c(E)ᵉ] : [c(A)ᵃ · c(B)ᵇ]

K gilt nur für eine bestimmte Temperatur bei einer bestimmten Gleichgewichtsreaktion. Die Einheit von K ergibt sich aus dem MWG.

Je größer K, desto mehr ist das Gleichgewicht auf die Produktseite verschoben. Wenn K < 1, dann liegt das Gleichgewicht auf der Eduktseite.

Was möchtest Du wissen?