Amerikaner und Whats App?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe diese Erfahrung auch gemacht.

Bei amerikanischen Handy Verträgen, gab es schon unlimited SMS|Text, da kostete eine SMS in Deutschland noch ~19 Cent.

Die Amerikaner hatten also keinen Preisvorteil, wenn sie für Textnachrichten ihr Datenvolumen zum Senden der Nachrichten nutzten. Sie mussten nicht wechseln.

SMS Nachrichten funktionieren, Apple hat sein iMessage, da sind alle Nachrichten in einer einzigen App. Warum sollte man sich noch mehr dazu herunterladen?

WhatsApp und Co konnten/können auch nicht mehr.

Ich kenne persönlich nur 4 Amerikaner... und die benutzen alle Whatsapp.

Es gibt halt noch anderen Messenger. Das ist doch sowieso nur eine Modeerscheinung. Vor ein paar Jahren noch hatten alle ICQ.

Berliner008 24.02.2017, 17:13

An die Zeiten erinnern ich mich auch noch.... wie schnell diese Entwicklungen im  Alltag doch immer gehen können.... Wahnsinn. ... LG und  ein schönes Wochenende  wünsche ich dir. ...

0

Weil die Amerikaner, bzw die NSA, mit Sicherheit alle Nachrichten die Du so da reintippst mitlesen kann. Die haben bestimmt irgendeine technische Hintertür dafür.

Treffe Dich lieber mit den Menschen Deines Vertrauens und spreche mit ihnen im Angesicht zu Angesicht.

Kann dem nicht zustimmen, meine freunde in übersee haben whats app. Denke es ist nicht anders als hier, da haben es ja auch nicht alle...

Berliner008 24.02.2017, 17:11

Oki doki deshalb wollte ich mal eure Meinungen hören.... das erweitert immer den Horizont. .... Dankeschön und ein schönes  Wochenende wünsche ich dir 

0

Es gibt noch viele andere Alternativen..... 

Ich wünsche  dir  ein schönes Wochenende egal mit welchem Messengerdienst...

VG  Basti

Mir scheint das AUXH so :0 die benutzen eher imessage.. bei apple zumindest xD

Was möchtest Du wissen?