Amaryllis, Blüte am vertrocknen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hallo! deine amaryllis verträgt keine heizungswärme von unten. ha hilft auch kein gießen. die angetrockneten blüten werden sich nicht mehr erholen. um die anderen zu schützen, stell sie von der heizung weg.auch wird sie keine neuen blüten bekommen wenn du die alten abschneidest. der blütenansatz bildet sich bereits viel früher. lg

Wegstellen ist nicht unbedingt nötig man kann die wärme auch ableiten

0

Bei mir steht die Amaryllis auch über der Heizung, kein Problem, Du mußt sie nur täglich gießen ! Du kannst die vertrockneten Blüten abschneiden, die erholen sich nicht mehr. Wenn die anderen auch unansehnlich werden, schneide den ganzen Stängel ab, vielleicht kommt nochmal ein neuer nach, ist aber eher unwahrscheinlich.

Irgendwann verblüht die Blüte halt. Je kühler die Pflanze steht, desto länger "hält" sie. Deshalb ist der Standort über der Heizung gewiß nicht optimal.

Wenn die Blüte verblüht ist, schneide sie ab. Manchmal treiben die Zwiebeln noch mal einen Blütenstiel. Nach der Blüte kommen Blätter. In dieser Zeit sollst Du die Pflanze auch düngen, da sie nun Kraft sammelt für die nächste Wachstumsperiode. Nach dem Abwelken der Blätter stellst Du sie dunkel und kühl, um sie dann nächstes Jahr im Herbst wieder treiben zu lassen.

Mangoldblüten essen?

Ich habe heuer (vom markt gekauften, vorgesäten) Mangold angesetzt, der inzwischen allerdings schon Blüten angesetzt hat. Den Mangold kann man anscheinend problemlos essen, aber gilt das für die Blüten auch? Außerdem gibt es so einen Stängel zwischen Pflanzenbasis und der Blüte, kann man den auch essen? Also nicht den Stamm, der vom Boden ausgeht, sondern den der die Blüte trägt!!! Und wenn ja, wie kann bzw muss man den zubereitenß Einfach schneiden und in salzwasser kochen?

...zur Frage

Was fehlt meinen Bellis?

Hallo zusammen, Ich hab vor zwei Woche Bellis für meinen Balkon gekauft, sie stehen nicht in der prallen Sonne, aber kriegen Sonne ab. Gegossen werden sie jeden Tag, und lassen trotzdem jetzt die Köpfe hängen. Die Blüten sind gar nicht welk oder so, lediglich der Stängel ist zu schlaff, um die Blüte zu tragen. Kann ich da irgendwas machen?

...zur Frage

Blühen "alte" Amaryllis Zwiebeln wieder?

Hallo, ich habe einige Amaryllis aus leztem Jahr in der Erde gelassen, die Blüten und Blätter abgeschnitten, nicht mehr gegossen und Anfang des Jahres in den Keller gestellt. Nun weiss ich, das dies eigentlich völlig falsch war :-( Viele der Knollen sind durch drücken etwas zuzammen zu pressen, als ob diese leicht hohl wären - wie kann ich herausfinden, ob es überhaupt Sinn macht, diese nochmal "ans Licht" zu holen und zu hoffen, das sich was tut ?

Vielen Dank für Eure Hilfe !

...zur Frage

Kirschbaumblätter welken nach der Baumblüte, was kann das sein?

An meinem 6 Jahre alten Kirschbaum werden plötzlich viele Blätter welk. Gerade ist die Blüte vorbei und er hatte herrlich geblüht. Die Blüten hängen nun trocknen und braun herunter. Was kann das sein? Irgendwelche Insekten sehe ich nicht....

...zur Frage

Muss man bei einer Phalaenopis ( Orchidee ) die stängel abmachen wen die Braun werden?

Hi .. =) ich brauche eure hilfe ich hab eine Orchidee und die stängel werden braun und die blüten sind abgefallen nur noch ein stängel ist grün und eine blüte ist noch dran .. was soll ich nun am besten machen??? kenn mich da noch nicht so mit aus und bitte um Hilfe =)))O

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?