Am Flughafen Bremen kostenlos parken?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann am Bremer Flughafen kostenlos parken:

Im Viertel um die Airbus-Allee, die Claudius-Dornier-Straße und die Cornelius-Edzard-Straße gibt es reihenweise Parkbuchten, in denen man kostenlos und unbeschränkt parken kann. Nach 10 Minuten Fußweg ist man am Flughafen-Eingang. Doch Vorsicht: das versucht mittlerweile jeder und man findet dort Autos aus allen Teilen Deutschlands.

Die Bochumer Straße ist ein Wohngebiet. Dort gibt es auch Parkbuchten, in denen man kostenlos parken kann. Eine freie Parkbucht findet man da leichter wochentags während der Arbeitszeiten. Fußweg 15 bis 20 Minuten.

Wenn man nichts gefunden hat, kann man auf jeden Fall in der Richard-Dunkel-Straße unter der A 281 parken. Da findet man immer was. Fußweg 25-30 Minuten.

Mit der Straßenbahn Linie 6 kann man aus ganz Bremen anreisen, die Haltestelle ist genau vor dem Eingang.

Bei Ryanair sollte man 1 Stunde vor Abflug in der Halle E sein. Die Gepäck-/Ticketkontrolle kann locker eine halbe Stunde dauern. Inzwischen versuchen fast alle, nur noch Handgepäck mitzunehmen. Die Maße 55x40x20 cm (= normaler Gepäcktrolley) und das Gewicht von 10 kg dürfen nicht überschritten werden. Es werden alle Flüssigkeiten über 100 ml (Body-Lotion, Sonnencreme, Haarspray, Deo, etc.) weggenommen. Es gibt beim Normalticket keine Sitzplatznummern - wer zuerst im Flugzeug ist, darf sich seinen Platz aussuchen.

Die Cornelius-Edzard-Straße ist immer meine erste Wahl.

Dienstagvormittag, Juli 2013: 11.00 Uhr eingeparkt, 11.15 Uhr beim Check-in, 11.30 Uhr im Flugzeug!

Wer sichergehen möchte, sollte aber etwas mehr Zeit einplanen. ;-)

Danke für all Eure Tips. Die Bochumer Strasse ist sehr gut zum Parken. Wurde von mir jetzt im September 2012 getestet. Fahrt bis ans Ende durch, da sind gute Einstell Möglichkeiten auf einer in der mittleren Grüninseln. Da stört man auch keine Anwohner. Die Anfahrt ist mit einem alten Navy etwas blöd, da die Autostrasse, der Zubringer relativ neu ist. Mit etwas fantasie und Glück geht es aber ganz gut.

Ich bin jetzt letztens zweimal ab Bremen geflogen und habe kostenlos an der Cornelius-Edzard-Straße geparkt - es war kein Problem. Man findet in dem Quadrat um die Airbus-Allee, die Claudius-Dornier-Straße und die Cornelius-Edzard-Straße eigentlich immer was. Leichter ist es außerhalb der Geschäftszeiten.

Unbewachte Parkplätze sind natürlich grundsätzlich ein größeres Risiko, aber die Straßen sind sehr gut ausgeleuchtet und es stehen da Autos aller Modelle.

Am Flughafen kann man nicht kostenlos parken.

In der Innenstadt gibt es ein Parkhaus in Bahnhofsnähe (An der Weide 50 ?), in dem man für 2 Euro pro Tag parken kann.

Vom Bahnhof kommt man in einer Viertelstunde mit der Straßenbahn zum Flughafen.

Was möchtest Du wissen?