ALT+TAB aus spielen langsam geworden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast das Betriebssystem Windows XX vergessen bei den PC Specs. 
Falls Du Windows XP verwendest hätte ich eine Lösung. Sonst nicht.
Wieviel Platz hast du noch auf der xxx GB  SSD ?
Hast Du die Optimierung der SSD voll durchgezogen? ==>
Samsung SSD Magician einmal checken lassen, ob "alles" OK.
TRIM-Unterstützung überprüfen, Defragmentierung abschalten, Prefetch und Superfetch deaktivieren, Readyboot deaktivieren, Auslagerungsdatei auf 1000 MB reduzieren (nicht allgemein befürwortet), , Ruhezustand deaktivieren.
-Carola-

Detroerp 30.03.2017, 20:26

Ich habe Windows 7 Professional. 

Und ich habe momentan 90 GB von 250GB frei. Und ich probiere das mit der Optimierung gleich mal aus.

0
Detroerp 30.03.2017, 20:41

Also bei Samsung SSD Magician steht "alles" OK, jedoch weiß ich nicht wo ich Superfetch, Prefetch und Readyboot deaktivieren kann.

0
carolagermany 30.03.2017, 20:54
@Detroerp

Über Start –> Suchfeld: Defragmentierung gelangt man zu den verfügbaren Einstellungen und kann man die Defragmentierung für die SSD deaktivieren.

Start –> Suchfeld: Dienste –> Rechte Maustaste auf Superfetch und auf Eigenschaften –> Starttyp auf Deaktiviert stellen.

Prefetch:
Den Registrierungsschlüssel findest Du unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management\PrefetchParameters.

Ändere den Wert für den Eintrag “EnablePrefetcher” von “3” auf “0”.

Readyboot beschleunigt den Boot-Vorgang von Windows und kommt bei der Verwendung von herkömmlichen HDDs zum Einstatz. Readyboot verwendet externe USB Flash Speicher (USB – Sticks) als Cache für eine interne langsamere HDD.

Konfigurationsschritte:

    Start>Systemsteuerung>System und Sicherheit > Verwaltung >Leistungsüberwachung ==links > „Sammlungssätze“ aufklappen und „Startereignis-Ablaufverfolgungssitzungen“ markieren
    == rechts Doppelklick auf „Readyboot“  > Ablaufverfolgungssitzungen ==Häkchen bei „Aktiviert“ entfernen
0
Detroerp 30.03.2017, 21:07
@carolagermany

Habe alles gemacht, jedoch hat das nichts an meinem Problem geändert.

0

Hallo Detroerp,

Hast du den Bildschrim gewechselt es gibt bestimmte Bildschirme z.B.: bei mir hatte ich vorhei ein Bildschrim der eine langsame Reaktionszeit hatte jetzt hat meiner eine Rekationszeit von 0,1 Skeunde oder es kann daran liegen das du das Spiel im Vollbild spielst viele Spiele sind dann immer langsamer wenn man im Vollbild spielt.

MfG. CytrixNeo

Detroerp 30.03.2017, 20:00

Hallo,

Danke erstmal für deine Antwort!

Nein ich habe meinen Bildschirm nicht gewechselt und vor paar Wochen ging es ja noch normal, jetzt nicht mehr. Ich habe schon öfters versucht mit CCleaner meine PC "sauber" zu machen und mit Malwarebytes habe meine pc auch gescannt. Hat leider nichts geholfen.

MfG

0
CytrixNeo 30.03.2017, 20:02
@Detroerp

Und das Spiel hast du nicht im Vollbildmodus gewechselt falls es diese Einstellung gibt?

Passiert das auch bei anderen Spielen auch?

0
Detroerp 30.03.2017, 20:07
@CytrixNeo

Ich spiele nur im Vollbildmodus, sonst ist die Perfomance nicht gut. 

Ja bei anderen Spielen ist das auch so.

0
CytrixNeo 30.03.2017, 20:13
@Detroerp

Mein wissen stößt leicht an den Grenzen sry ab hier weiß ich nicht mehr weiter.

Aber meistens hilft deinstallieren und installieren :D

0
Detroerp 30.03.2017, 20:14
@CytrixNeo

Deinstallieren und Installieren habe ich schon mehrmals probiert sogar auf die andere Festplatte -.-

0
carolagermany 30.03.2017, 21:07
@Detroerp

Bitte auch noch das Alignment auf der SSD prüfen. Siehe  Link hier unten.
Am Ende des Tages, wenn nichts funktioniert oder geholfen hat zur Beschleunigung, machst du ein sauberes SECURE ERASE auf der SSD, aber nicht ohne über Windows Sicherung ein komplettes Systemimage auf einer externen Platte gesichert zu haben. Secure Erase muss genau nach Anleitung erfolgen. SSD Magician hilft.
Die SSD muss kurz abgestöpselt werden. Das gelungene Wiederaufspielen des gesicherten Image nach Secure Erase  sollte noch durch eine weitere (!) Prüfung vom Alignment komplettiert werden, da es sich nicht um eine saubere Neu-Installation von windows handelt.
Übrigens: niemals eine sector-by-sector- Rückspielung eines Image vornehmen (ACRONIS, PARAGON tools; das versaut eine SSD, weil dabei alle Zellen beschrieben werden)
http://www.com-magazin.de/praxis/ssd/5-wichtige-tools-fuer-ssd-platten-7362.html    <== nur Alignment aussuchen

0

Was möchtest Du wissen?