Alternative Beschäftigung zum Computerspielen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie du schon sagst; lesen und vllt nicht nur Bücher sondern auch Manga, Filme oder Serien schauen, zeichnen (wenn du sagst, dass du das nicht kannst, mach es trotzdem. Übung macht den Meister), backen, vllt Figuren aus Fimo herstellen, basteln (macht oft mehr Spaß als man denkt)

Einfach Zeit für Produktives nehmen. Aufräumen, Hausaufgaben usw. Das mit den Freunden ist natürlich ungünstig. Vielleicht kannst du dich ja auch im Verein oderso anmelden, wo deine Freunde sind :)

Viel Glück!

Ich hab eigentlich kein Interesse daran, in einen Verein zu gehen, ich bin nämlich ein Mensch der versucht seine Zeit selbst einteilen zu können, und durch einen Verein wäre ja der Spielraum eingeschränkt ^^ aber trotzdem sehr hilfreiche Antwort danke :)

0

Lese ein buch, Du könntest Programieren , Was mit Elektronik(ich mein damit adruino etc..) 

programmieren tut man ja auch am Computer! Also ist das wohl nicht so gut

0

klar Russpelz, ich finde es ja nicht schlimm am Computer zu sein. Ich habe eben viel Zeit am Computer mit dem Spielen verbracht und möchte nun produktiveres tun. Da ist Programmieren keine schlechte Idee.

0
@MindShift

^Jo ich programier auch sehr gerne, Ich kann dir die sprach c# empfehlen, ich kann es dir ja mal erklären 

0

Vielleicht Lesen, Zeichnen, Animieren, Vloggen, Schach, ... 

Hoffe, es ist etwas dabei :)

Kannst ja auch vlt mit YouTube anfangen, mach mich aufjedenfall viel spaß

Was möchtest Du wissen?