Alte Rolex - Fake oder echt?

Vorderseite - (Uhr, Rolex) Kette (Von uns leider beschädigt)  - (Uhr, Rolex) Rückseite - (Uhr, Rolex)

6 Antworten

Ich gehe von einer Fälschung aus. Zeiger zu kurz, Datumslupe unpassend, Schrift im Datumsfenster schlecht, nur bedrucktes Zifferblatt. Bandanstöße Blech, vergoldet wird eine Rolex von Haus aus nicht, wenn doch, dann nachträglich. Das Schließenblech auf dem dritten Bild ist ja noch miserabler. Leuchtpunkte und Indexe stimmen nicht überein, handwerklich daher niemals eine Rolex. Dürfte sich um sogenanntes "Autobahngold" handeln, also eine gefälschte Rolex. 

Einige Punkte sprechen deutlich dafür, das es eine ORGINAL ist.

Andererseits muß man auch bedenken, das Fälschungen - auch alt anmutende Teile - heute so perfekt gemacht werden, das man es nur noch mit Fachwissen und geeigneter Lupe + Gerätschaften erkennen kann.

Also nicht zum An- und Verkaufs-Laden, sondern direkt zum Händler für Rolex, der eine Klärung gratis und schnell macht.

Der Besitz einer Fälschung alleine ist wohl m.M.n. nicht strafbar - jeder Handel bedingt schon - selbst die Frage was ist die Wert würde ich mir daher verkneifen.

Vielen Dank!!

0

Rolex vergoldet nichts.

0

Doch. Rolex vergoldet sehr wohl. warum auch nicht? Unter anderem Vergolden sie Band, verschluss, Gehäuse, Bandanstösse, Lynette und Boden. Hör auf Mist zu verzapfen.

0
@Wedlich

Eine Rolex ist entweder aus 750 Gold oder aus Stahl. Ein goldenes Rolex Gehäuse mit einem Stahlboden gibt es bei Rolex nicht. Ich frage mich warum du dich so im Ton vergreifst, wenn du auch noch Unrecht hast??

Du willst wissen "Warum auch nicht": Weil eine Vergoldung nichts Dauerhaftes ist und irgendwann abgeht.

1
@Wedlich

Wedlich, halt dich doch besser an Themen, von denen du etwas versteht, dann musst du auch nicht ausrasten, weil du korrigiert wirst. 

Rolex vergoldet nichts. 750er Massivgold (gelb, weiß oder rosé) oder es ist blanker Edelstahl. 

Vergolden bedeutet ein Grundmaterial (z.b. Edelstahl) mit einer dünnen Goldschicht zu überziehen, die sich dann beim Tragen abnutzt und das Grundmaterial wieder durchschimmern lässt (wie hier im Bild zu sehen). So ein Billigkram hat Rolex in der gesamten Firmengeschichte noch nie gemacht.

An dem Teil ist nichts echt. 

0

Nimm das erste Bild und schaue es dir in Originalgröße an. Und nur die Indexmarkierungen und Leuchtpunkte. Niemals Rolex.

1

Hat sie eine Rolex-krone auf der Krone? Ist auch ein Zeichen ihrer Echtheit. Ausserdem sollte die Krone ans gehäuse anschraubbar sein.

Was möchtest Du wissen?