Alte Pfennige: Umtauschen oder zum Altmetall geben? Was bringt mehr?

3 Antworten

der kupferanteil ist verschwindend gering, da der stahl wirklich nur hauchdünn mit kupfer plattiert ist, du wirst wohl lange suchen müssen, bis du einen schrotti findest, der sich die mühe macht, den kupferwert herauszurechnen.

Ich weiß nur, dass man früher bereits sagte, dass der Metallwert die Kaufkraft des Pfennigs übersteigt. Und die Metallsammler haben z. Zt. regelrecht Hochkonjunktur.

Wenn Du die Pfennige jetzt noch in Briefmarkenautomaten steckst, statt Cent, dann ist das Betrug, da ja 1 Cent den Gegenwert von etwa 2 Pfennig hat. So was würde ich aber nicht im Forum äußern!

Nee, da mußt Du dir keine Sorgen machen! Die Dinger akzeptieren auch Groschen (allerdings nur als 5 Ct) aber keine andren dt. Münzen. Ich geh davon aus, daß sie bewußt so justiert sind. Wenn die Post was andres wollte hätte sie das nicht schon seit 6 Jahren so gelassen ...

0

Was möchtest Du wissen?