Als Schweizer in Deutschland eine Brille kaufen - lohnenswert und Empfehlungen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich kaufe meine Brillen immer bei Apollo-Optik. Verglichen mit den Preisen in der Schweiz, habe ich bisher immer viel Geld gespart.

Wäre das jetzt zuviel verlangt, wenn Du Dir bei Fielmann in der Schweiz eine Fassung aussuchst und dann einen Kostenvoranschlag für Fassung und entsprechende Gläser machen lässt und beim nächsten Einkauf in Deutschland zu Fielmann gehst und selbige Fassung und Gläser als Kostenvoranschlag schreiben lässt? Dann weisst genau, was auf Dich zukommt. Fielmann ist günstig, aber sehr gut vom Service und Du kannst Dir so gut wie jede Fassung bestellen aus diversen Markenkatalogen, musst nicht die "Kassenfassungen" tragen.

Hoi TwoDelta

Zuviel verlangt wäre übertrieben, aber da ich in etwa 7 Wochen für 4 Wochen nach Indien reise und da zur Sicherheit eine Brille dabei haben will, habe ich eher einen zeitlichen Issue. Ich trage seit Jahren ausschliesslich Linsen. Ich geh sonst mal zum lokalen Fielmann und sehe mir mal den Pricetag an. Ggf. gibts ja Kostenvoranschläge auch telefonisch..

Gruss & Dank

0

Du kannst dir auch deine Brille ganz einfach online bei SmartBuyGlasses bestellen. Dort findest du immer ein Klasse Angebot und die Brille wird dir direkt nach Hause geschickt: www.smartbuyglasses.ch

Hallo Plato zu Deinem Satz:

Die Krankenkasse bezahlt bei einem Brillenkauf in Deutschland übrigens gar nichts. Sie bezahlt ja sonst schon eh kaum was, auch mit Zusatzversicherung nicht... ;-)

Ich habe meine Brille auch in Deutschland gekauft und die Gläser werden von der Zusatzversicherung bis zu einem bestimmten Betrag gezahlt. Ich glaube es sind bis CHF 200.-

Eine Sonnenbrille in Deutschland zu kaufen, lohnt sich mit dem niedrigen