Alte Brillengläser in neues randloses Gestell?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange die erste Bohrung die schon im Glas ist auch bei dem Neuen Gestell passt ist das kein Problem. Der Optiker wird einfach noch ein zweites Loch in die Gläser bohren das ist kein Problem.

Ich hoffe es so! :) Kyra du musst aufhören immer alles schlecht zu sehen

0

Müsste eigentlich gehen. Aber es könnte sein, das 2 neue Löcher gebohrt werden müssen. Wenn es Glas ist zu riskant. Bei Kunststoffgläsern sehe ich da kein Problem.

Habe zum Glück Kunststoffgläser für mich Tollpatsch ;-)

0

Du wirst eh keinen Optiker finden der dir für eine Bohrbrille Gläser aus Glas verkauft ;-) Da wird schon seit Jahre immer Kunststoff verwendent.

0

Wo kann ich online nur die Brillengläser bestellen?

Ich benötige neue Gläser für meine Brille, da sich meine Sehstärke verändert hat. Mein Gestell möchte ich aber behalten. Ist es möglich, meine Brille einzuschicken, damit nur die Gläser ausgetauscht werden.

Gruß Björn

...zur Frage

Wie kann ich Brillengläser aus meinem gestell nehmen?

Hallo! ich wolte mal fragen, wie man aus einem Brillengestell die Gläser herausbekommt. Ich habe eine Brille mit dickem ran. Es gibt keine Schrauben für die Fassung, nur für die Bügel. Ich wollte fragen wie ich die Gläser rausbekomme und auch wieder rein :-) Zum Optiker könnte ich natürlich gehen, da ich aber eine ziemlich starke Brille besitze sollte ich es vor Ort machen können. Der Grund ist ein Fotoshooting.

So sieht sie ungefähr aus: http://www.brillen-butler.de/brillen/herren/schwarz/vollrand/kunststoff/94970-00600

Danke

...zur Frage

Wo kann ich kostengünstig neue Gläser in meine Brille einsetzen lassen?

Ich habe mir zwei neue Brillengestelle in einem Auktionshaus gekauft. Meine Frage bei einigen Optikern, wie teuer das Einsetzen neuer Brillengläser (nur einfache Gläser ohne alle Extras) ist, wurde mit  ca.150-250 € pro Gestell beantwortet. Ich finde das recht teuer. Dafür bekomme ich ja schon eine komplette Brille inkl. Gestell... Gibt es also eine günstigere Möglichkeit? Wäre für Tipps sehr dankbar...

...zur Frage

Neue Gläser in Brille Kosten?

Weiß jemand wie viel es etwa Kostet Brillengläser +1 Dioptrien in eine Brille machen zu lassen? Also habe ein Brillengestell und bräuchte nur die Gläser+ das reinmachen.
Danke schon mal für antworten :)

...zur Frage

Brillengläser versicherung?

Ich hatte mal die Brille von meinem Bruder verloren. Und wollte fragen wenn man sich eine neue Brille bestellt (Brillengestell) und dann sich Gläser bei einem Optiker rein machen lässt, bezahlt die Krankenkasse die Hälfte von den Brillengläsern oder muss man die selbst bezahlen?

danke im Voraus:))

...zur Frage

Neue Brille macht mir Schwierigkeiten?

Hallo,

ich habe seit Freitag Mittag eine neue Brille. Hatte vorher eine, die ich nur sporadisch zum Autofahren aufhatte. Die neue Brille hat einen dünneren Rahmen und auch dünnere, teurere Gläser, da ich vorhatte Sie jetzt immer zu tragen. Am Freitag hatte ich Sie den restlichen Tag auf, am Samstag bis auf ca. 1 Stunde auch den ganzen Tag.

Positiv:

- Es erscheint alles schärfer

- Es erscheint vieles räumlicher

Negativ:

- Ich habe den Eindruck, als würde die Wölbung der Gläser mir nicht gut tun. Es wirkt etwas, als würde ich Gläser eines fremden tragen, die nicht meiner Sehstärke entsprechen. Wenn ich z.B. den Kopf bewege, sehe ich etwas verschwommen und am linken und rechten Rand verzerrt/gewölbt. Das stört mich, weil es mir so vorkommt als hätte ich eine Brille auf, die von einem mit 6 Dioptrien entspricht :D So gefühlt. Der Effekt geht zwar nach einiger Zeit tragen weg, aber z.B. habe ich heute wieder die Brille aufgezogen und wieder das gleiche... So wie als wäre ich etwas betrunken/Milchglas. Das führt dazu, dass ich die Brille nicht mehr tragen will.

Jetzt meine Frage: Was soll ich tun? Soll ich die Brille noch 1-2 Wochen eingewöhnen oder würdet ihr direkt zum Optiker? Habe mal die Vergleichswerte der beiden Brillen unten hingeschrieben:

Alte Brille: Februar 2018 (dickeres Gestell, dickere Gläser)

Standard-Kunststoffgläser mit einem Brechungsindex von 1,5

R -0.25 -0.25 120 30.00

L -0.50 0.00 0 30.00

Zwischenmessung Ende Juni 2018 bei anderem Optiker

R -0.75 -0.25 120 30.00

L -1.00 0.00 0 30.00

Neue Brille: Anfang Juli 2018 (dünneres Gestell, dünnere Gläser)

R -0.75 -0.25 120 H 18.5

L -1.25 -0.25 135 H 18.5

Glas: 6/CH EI FBL SHC S 75/00

Was mich dabei insbesondere irritiert, warum ist die Achse bei den ersten Beiden bei je 120 / 0 und bei dem neuen 120/135? Kann das eine Auswirkung haben?

Liebe Grüße

Marco

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?