Neue Brille mit alten Gläsern?

5 Antworten

Das geht natürlich. Voraussetzung ist aber natürlich, dass das neue Brillengestell so beschaffen ist, dass die Gläser auch reinpassen.

Im Prinzip ist so etwas machbar, wenn die Form und die Dicke der Gläser für das neue Gestell passen. Ob es sich lohnt, ist eine Frage, die du mit dem Optiker klären müsstest.

Das kommt darauf an, ob sie reinpassen. So pauschal kann man das nicht sagen. 

Brille: Lässt sich der Brechungsindex der Brillengläser messen?

Hallo zusammen,

ich habe eine neue Brille bestellt. Zugesagt waren Gläser mit Brechungsindex 1.6; wie sich herausstellte, wurden aber nur Gläser mit Brechungsindex 1.5 verwendet, wovon mir fast schwindelig wurde. Ich habe das nachbessern lassen und mir die Brille dann nach Hause liefern lassen. Jetzt habe ich zwar nicht den direkten Vergleich zu vorher (geht ja auch nicht), aber es fühlt sich nicht wirklich besser an. Ich habe den Verdacht, dass der Optiker die Gläser nicht ausgetauscht hat bzw. schon wieder 1.5er-Gläser eingesetzt hat und es diesmal auf Nachfrage nicht zugeben würde.

Kann man den Brechungsindex irgendwie messen oder testen lassen? Bieten bestimmte Optiker das an?

(Ich weiß, dass dieser Optiker es nicht kann. Ich wollte ursprünglich den Brechungsindex meiner alten Brillengläser messen lassen, und das konnten sie nicht.)

...zur Frage

Neue Gläser in Brille Kosten?

Weiß jemand wie viel es etwa Kostet Brillengläser +1 Dioptrien in eine Brille machen zu lassen? Also habe ein Brillengestell und bräuchte nur die Gläser+ das reinmachen.
Danke schon mal für antworten :)

...zur Frage

Brillengläser versicherung?

Ich hatte mal die Brille von meinem Bruder verloren. Und wollte fragen wenn man sich eine neue Brille bestellt (Brillengestell) und dann sich Gläser bei einem Optiker rein machen lässt, bezahlt die Krankenkasse die Hälfte von den Brillengläsern oder muss man die selbst bezahlen?

danke im Voraus:))

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?