als junge diese high heels anziehen?

 - (Junge, Fashion, High Heels)

5 Antworten

Schöne Pumps! NUDE gehört in jeden Schuhschrank - und an die Füße!

Ich kombiniere die Schuhe (meist mit Jeans) mit einem farblich passenden Oberteil. Polohemden sind da mein Favorit im Sommer; sonst auch gerne Hoodies (im Winter).

Es muss also nicht alles "total weiblich" sein, nur weil manN hohe Schuhe trägt!

Mit einer guten Kombination und genügend Selbstvertrauen (das kommt mit der Zeit!) kommt das auch ganz gut rüber!

Ich werde ehrlich gesagt seltsamer angschaut, wenn ich nudefarbene Sneaker trage, als wenn ich mit knallroten Pumpe daher komme.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Servus, Stöcklcollege!

Sehr schicke Schuhe. Bin zwar ka Freund ned von plateau=Sohlen, aber dies Paar ist recht elegant. Trag es oft!! Was Du dazu anziehn sollst... nun, ich trag in der Großstadt~Öffentlichkeit einen conservativen Anzug zu meinen traumhaften Bleistiftabsätzpömps, mit Gilet und Crawattl. Grad die nettsten Damen sagen, daß ich auf die Weis sehr gut gekleidet bin. Wennst Dein Stil eher modern ist, dann trag jean=Hosen oder helle leichte Sommerhosen dazu, mit kragenoffnem Hemd und einer légern Jacke drüber, hellblau oder aber helllöwenfärbig, wie Deine feschn Schuhe aa getönt sind. Weiters zu empföhln: Forsch für Dich eine liebe Freundin aus = Internetz bietet tausenderlei occasiônês = , die auch gern auf steilen Hackn geht und damit einverstanden ist {HIMMLISCHE GÜTE... mir san im XXI. Jahrhundert, anno MMXX... was sollte daran noch als abwegig empfunden werden, daß heterosexuelle Mannsbilder zum Anzug gern auf schicken hohen pfennigabsätzigen Pömps gehn...}... denn zuzweien zu stöckln ist eine aufregende, wonnevolle FREUDE!! Ich sölbst hab damit die schönsten Erfahrungen. Ich trag seit etlichen Jahren nie Flachlinge; im Alltag zieh ich mir zur Jacke~Hose~Combinatio Kurzstiefeln, Schnürschuhe oder Pömps an auf sechs bis zwölf Centi hohen Blockabsätzen. Zum Besuch von Musea, Ausstellungen, vernissages, Eröffnungen, Künstlerparties undsofort respective zu den damit verbundenen Sectempfängen, von denen es hier in WIEN unzählig viele gibt [jetzt leider grad ned, wegn des Wöltausnahmezustands] streif ich mir ~ zum eleganten correcten Anzug festlicher Art ~ classische Pömps an = ohn' Strümpfe, denn Füße und Stöcklschuhe vereinigen sich so am besten und schaun am aesthetischsten aus =, sehr spitz, weit zehenansätzefrei décolletiert, auf hyperdünnen Nadlabsätzen in meiner Lieblings= und Optimalhöhe 125 bis 130 millimeter; ich kann zeitlich unbegrenzt locker, leichtfüßig und beschwingt darauf gehn; ein HIMMLISCHES Gefühl!! Und... Damenbekanntschaften ergeben sich immer wieder, aufgrund meiner elfentraumhaften Bleistiftabsätzpömps.

Den Anfang meiner eignen privaten StöcklFREUDENg'schicht' könnts Ihr im Internetz lesen: der fröhliche Roman "Salonlöwe auf Bleistiftabsätzen", schreib ich in einiger Reglmäßigkeit fort.

Oft auf high heels = bleib dabei!! es ist ein FREIHEITSGEFÜHL in Richtung EWIGE JUGEND: G E S E G N E T E N SOMMER!

Löwe.

Servus, Stöcklcollege!

Sehr schicke Schuhe. Bin zwar ka Freund ned von plateau=Sohlen, aber dies Paar ist recht elegant. Trag es oft!! Was Du dazu anziehn sollst... nun, ich trag in der Großstadt~Öffentlichkeit einen conservativen Anzug zu meinen traumhaften Bleistiftabsätzpömps, mit Gilet und Crawattl. Grad die nettsten Damen sagen, daß ich auf die Weis sehr gut gekleidet bin. Wennst Dein Stil eher modern ist, dann trag jean=Hosen oder helle leichte Sommerhosen dazu, mit kragenoffnem Hemd und einer légern Jacke drüber, hellblau oder aber helllöwenfärbig, wie Deine feschn Schuhe aa getönt sind. Weiters zu empföhln: Forsch für Dich eine liebe Freundin aus = Internetz bietet tausenderlei occasiônês = , die auch gern auf steilen Hackn geht und damit einverstanden ist {HIMMLISCHE GÜTE... mir san im XXI. Jahrhundert, anno MMXX... was sollte daran noch als abwegig empfunden werden, daß heterosexuelle Mannsbilder zum Anzug gern auf schicken hohen pfennigabsätzigen Pömps gehn...}... denn zuzweien zu stöckln ist eine aufregende, wonnevolle FREUDE!! Ich sölbst hab damit die schönsten Erfahrungen. Ich trag seit etlichen Jahren nie Flachlinge; im Alltag zieh ich mir Kurzstiefeln, Schnürschuhe oder Pömps an auf sechs bis zwölf Centi hohen Blockabsätzen. Zum Besuch von Musea, Ausstellungen, vernissages, Eröffnungen undsofort respective zu den damit verbundenen Sectempfängen, von denen es hier in WIEN unzählig viele gibt [jetzt leider grad ned, wegn des Wöltausnahmeustands] streif ich mir ~ zum eleganten correcten Anzug festlicher Art ~ classische Pömps an = ohn' Strümpfe, Füße und Stöcklschuhe vereinigen sich am besten so und schaun am aesthetischsten aus =, sehr spitz, weit zehenansätzefrei décolletiert, auf hyperdünnen Nadlabsätzen in meiner Lieblings= und Optimalhöhe 125 bis 130 millimeter; ich kann zeitlich unbegrenzt locker, leichtfüßig und beschwingt darauf gehn; ein HIMMLISCHES Gefühl!! Und... Damenbekanntschaften ergeben sich immer wieder, aufgrund meiner elfentraumhaften Bleistiftabsätzpömps.

Den Anfang meiner eignen privaten StöcklFREUDENg'schicht' könnts Ihr im Internetz lesen: der fröhliche Roman "Salonlöwe auf Bleistiftabsätzen", wird in einiger Reglmäßigkeit fortgeschrieben.

Oft auf high heels: GESEGNETEN SOMMER!

Löwe.

Verstehe die Frage nicht?

"Was kann ich als Junge dazu anziehen" ist es nicht etwas Spät hier geschlechterspezifisch zu fragen? Ich mein, ich würde sagen: Nen' Rock und ne Bluse....aber ich habe keine Ahnung, ob du das dann "unmännlich" findest mit Rock...ich mein...wo zieht man denn die Grenze.....

Ich würde ja schon sagen: Als Mann die Schuhe natürlich nicht....aber ich denke das erübrigt sich.

Also ne Latzhose und nen Baseballshirt passt vermutlich nicht so gut...

Ich würde mir ja noch ein Lieblingspaar aus dem Internet in deiner Größe raussuchen. Die unter dem Vorwand eines Geschenks an deine Mutter weiterreichen, weil sie in deiner Größe sind, bekommst du sie wieder zurück und dann im Sommer anziehen

Was möchtest Du wissen?