als ich nach Hause gekommen war oder bin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi :D

Ich glaube"als ich nach hause gekommen bin" hört sich meiner Meinung besser an, aber bestimmt geht beides. Also persönlich finde ich der Satz hört sich mit "bin" besser an :) Denn "bin" und "gekommen" sind in dem Satz zwei "verbundene?" Verben: also bin gekommen oder war gekommen. Das wäre das Plusquamperfekt: Beim normalen Perfekt wird das Verb in die Vergangenheit gesetzt (Ich kam nach hause etc) beim Plusquamperfekt hast du das Verb und ein "Hilfsverb" wie zB bin. Und war ist ja auch schon in der Vergangenheit, und wenn ich mich nicht täusche nimmt man beim Plusquamperfekt das Verb im Präsens also bin! Vielleicht geht beides aber ich finde den Satz mit bin hört sich logischer an und auch von der Grammatik her... :D

Naja noch viel Spaß bei der Diskussion! :'DD

LG Lisa

PS: Wer von euch beiden sagte was? :D :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Als ich nach Hause kam" wäre sehr elegant, ansonsten würde ich "bin" bevorzugen. "War" ist meiner Einschätzung nach schon Umgangssprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde sagen als ich nachhause gekommen bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gekommen "bin"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es heißt: "... als ich nach Hause kam."

Ansonsten: ...bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?