Alles Gute oder Alles gut?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit "alles" zusammen kann man im Deutschen doch Probleme bekommen.

Sagst du "Alles Gute!" hast du eigentlich das Adjektiv "gut" nur substantiviert (das Gute) und schreibst es folglich groß.

Adjektivischer, dann nämlich attributiver Gebrauch (als Beifügung) hätte zwei Änderungen zur Folge: das sind alle guten Sachen. (Betonung auf "guten")
"gut" wird in dem Fall selbstverständlich kleingeschrieben.

Nun kann man "alles" aber auch als eine Art unbestimmtes Zahlwort betrachten, das beim Attribut hinzugesetzt werden kann. Folge für die Konstruktion: das sind alles gute Sachen. (Betonung auf "alles")
Hier also wird "gut" ebenfalls kleingeschrieben.

Auch wenn du sagst, "alles wird gut", schreibst du "gut" klein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles gut jetzt? Ok. Dann wünsche ich dir alles Gute (=all das Gute) für deine Zukunft ;-)
Alles Gute schon mal zu deinem nächsten Geburtstagstag  ;-)))
Aber vor allem allet Jute für de närrische Zeit!!!!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles gutE meine ich natürlich in der Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?