Allergische Reaktion auf Mückenstiche vielleicht?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Allergie)

6 Antworten

Dann würde ich erstmal abwarten. Nicht jeder Mückenstich sieht gleich aus da jede Mücken Art anders „sticht“ und die Stiche dem nach anders aussehen. Ich war bis vor zwei Wochen in Ägypten, wo die Mücken sehr aggressiv waren und die Stiche ganz anders aussahen als zum Beispiel hier in Deutschland. Die Stiche auf dem Foto stellen für mich persönlich aber keine Gefahr dar. Warte ab, Schmier Fenistil drauf und wenn es nach 1 Woche nicht besser wird gehe zu einem Arzt. (Dein Hausarzt genügt da du bei Hautärzten oft lange Wartezeiten hast und ein „normaler“ arzt Mückenstiche behandeln kann,darf)

Ich bin allergisch gegen Mückenstiche und und hatte andere Symptome, aber vielleicht lag es auch daran das ich einen allergischen Schock entwickelt habe. Kläre es doch ab, nur irritierend ist das du die Stiche nicht immer gesehen haben sollst, das ist eigentlich untypisch.

Lg

Youareme

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

... kann möglich sein.

Meine Tochter hatte als Kind immer kleine Bäschen, wo Mückenstiche waren.

Vielleicht eine allergische Reaktion.

Hautarzt kann dir sicher weiter helfen.

Kommen die Quaddeln nur an den Stellen vor wo du auch gestochen wurdest?

Ich denke ja, bin so aufgewacht und hab da nicht näher drauf geachtet 🙈

0

Was möchtest Du wissen?