Alle, die Jesus Christ Superstar kennen: Was will das Musicle aussagen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wie schon erwähnt wurde es in den 70ern komponiert. Das war die Zeit der hippies und wenn du dir die Lieder mal anhörst erkennst du vielleicht ein bisschen den stil dieser zeit der freien liebe usw. Es wird z.b judas als schwul dargestellt, Maria Magdalena als Geliebte von Jesus,... das waren damals Tabus die zu dieser Zeit gebrochen wurden. Außerdem haben manche ein ganz neues Verständniss ihrer Religion entdeckt. Da wurden dann Taufen am Fluss und nicht mehr am Taufbecken abgehalten. Man hat sich auch ein bisschen gegen die kath. Kirche "gewehrt". Die finden das Musical auch heute noch zu "freizügig" und zu tabubelastet. Wir haben es z.B. im Winter aufgeführt und ca. 50 priester eingeladen (wir hatten den Stoff etwas entschärft) davon haben 2 zugesagt dass sie kommen. Ich hoffe du blickst bei dem was ich geschrieben hab durch, wenn nicht frag nochmal nach!

Nach den Hippies kamen die "Jesus-People" in Mode. Man entdeckte plötzlich das Christentum neu ohne den Ballast der Tradition. Auf dieser Grundlage ist das Musical entstanden.

Es ist die Geschichte von Jesus letzten Tagen in der Sprache der 70- er Jahre. Das Irre ist, dass der berühmte Regisseur Norman Jewison für die schon für sich alleine genommenen tolle Musik auch noch unglaublich tolle Bilder geschaffen hat -mit dem Kino-Film zum Musical. So wie Jesus selbst viele Tabus gebrochen hat, so bricht auch dieser Musical-Film Tabus: Judas wird von einem Schwarzen gespielt- Jesus hat eine Geliebte, Maria Magdalena usw. Ansonsten sind es im Großen und Ganzen Originalzitate aus der Bibel, die vertont werden und eben in der damaligen Art interpretiert werden. Wenn man allerdings keinen Draht zu der Musik und dem Stil der 70-er Jahre hat, findet man wahrsch. auch keinen Zugang. Für mich ist und bleibt es ein filmisches und musikalisches Meisterwerk u.das beste Musical aller Zeiten.

Der Verräter Judas als ein Schwarzer, welch rassistische Propaganda!

Musicals sind sowieso nur für die überwiegend weisse Oberschicht.

Ein Schwarzer als Jesus wäre ein richtiger Tabubruch gewesen.

0

Wie könnte das Lied heißen?

Wir sehen uns in Musik gerade Jesus Christ Superstar an. Da kam ein Lied drin vor, von dem die Lehrerin sagte, dass wir das sicher kennen. Das war irgendwann während des Abendmahls, die Melodie war für mich auch bekannt. Weiß jemand wie das Lied heißt? Ich komm da einfach nicht drauf! Danke schon mal im Voraus!
mfG Member007

...zur Frage

Was soll der letzte Satz bedeuten? (Phantom der Oper)

Servus alle Mann, :D

Wir haben gerade das Thema Musical und daher das Beispiel "Das Phantom der Oper" genommen weil das Eigenschaften zum Musical aber auch zur Oper hat. Ich hab mich im Internet bisschen schlau gemacht und unter http://www.dasphantomderoper.com/handlung.html

gelesen, dass dieser Raoul und das Suchkommando ins Versteck eingedrungen sind und sie da gefunden hat. Dann steht da, dass sie nur noch "Es gibt kein Phantom mehr" sagen konnte. Was meint sie damit? Ich war selber noch nicht dort sowie meine Lehrerin. Aber meine Lehrerin vermutet das das Phantom gestorben ist, weil diese Cristine sie nicht liebt. Also die Frage ist jetzt: Was bedeutet dieser Satz?

PS: Und wenn ihr schon dabei seid könnt ihr ja auch sagen wie dieses Stück ist falls jemand mal dort war :)) Danke Vorraus!!!

LG DummerStreber

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen einem Musical und einer Oper?

...zur Frage

Warum sagen Amerikaner ständig Jesus Christ?

Kann mir jemand sagen warum manche Leute (vor allem Amerikaner) öfter Jesus Christ in der amerikanischen Aussprache sagen? Wann sie es sagen ist mir klar, nur warum nicht!

...zur Frage

War jesus der erste Christ?

War jesus der erste Christ? War Siddharta der erste Buddha?

...zur Frage

Was würde Jesus zum Musical "Jesus Christ Superstar" sagen?

Würde es ihm gefallen oder würde er dies ablehnen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?