Alle Behälter sind mit Wasser gefüllt. Welche der drei Abbildungen ist korrekt?

Die Behälter sind mit Wasser gefüllt. - (Physik, Chemie)

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich, so denke ich mal, B.

Ich denke, bedingt durch die Kapilarkräfte, muss der Wasserstand in der schmalsten Röhre am höchsten sein.

Im Schulunterricht wird man vor Dir wahrscheinlich erwarten, daß Du antwortest, Abbildung C sei korrekt. C deshalb, weil man im schulischen Denksystem "korrekt" immer das ist, was signalisiert, daß Du Deine Kenntnis einer Regel demonstrierst, die du kennen sollst, und kennen sollst Du hier das schon erwähnte Gesetz der kommunizierenden Röhren, weiter nichts.

Was man im Schulunterricht seltener von Dir erwartet, ist, daß Du frei und unbefangen über die Dinge nachdenkst, auf eigene Gedanken kommst und den Stoff möglicherweise besser verstehst, als vorgesehen ist. Damit würdest Du oft den geplanten Ablauf des Unterrichts stören und Deine Lehrer in die unangenehme Situation bringen, die gegebenen Antworten anders als "richtig" und "falsch" bewerten zu müssen, als das Schema vorgibt.

Nun zur Sache. Alle drei Abbildungen sind korrekt.

Abbildung A und Abbildung B sind Momentaufnahmen von Schwingungsvorgängen, sie zeigen das System im Nichtgleichgewicht. Abbildung A zeigt einen Vorgang, bei dem das Wasser zwischen der mittleren und den beiden äußeren Röhren hin und her schwingt. In Abbildung B schwingt das Wasser zwischen der linken und der rechten Röhre hin und her. Abbildung C zeigt das System im Ruhezustand, d.h. im Gleichgewicht.

Die Schwingungen der Flüssigkeit sind ja auch bei jeder Vorführung kommunizierender Röhren zu sehen, nur daß man nicht auf sie achtet und nicht über sie spricht, weil der Fokus der Aufmerksamkeit dem Moment gilt, wenn die Schwingung zur Ruhe gekommen und der "korrekte" Zustand hergestellt ist.

https://www.youtube.com/watch?v=zYWbu7_d5xg

In der Wikipedia wird die Schwingung zwar erwähnt, aber nur als "Störung" des erwünschten Gleichgewichtes:

Für genaue Höhenmessungen müssen allerdings einige störende Effekte vermieden werden. Zu ihnen gehören vor allem Schwingungen des Systems, die den Pegelstand an beiden Enden hin- und her schwanken lassen.

(https://de.wikipedia.org/wiki/Kommunizierende_R%C3%B6hren)

 
Du kannst ja das Experiment machen und schauen, ob diese Sicht der Dinge in Eurem Unterricht als Störung wahrgenommen werden.

Hier wird eine Abbildung erklärt, die nach der hier mehrheitlich vertretenen Sichtweise "nicht korrekt" wäre!

https://www.youtube.com/watch?v=7L-544vFUSk

Freilich richtet sich die Lektion an Schüler einer anderen Jahrjangsstufe, das zugrundeliegende Thema ("Schwingungslehre") mit seinen Denkschemata und seinen Kriterien der Korrektheit sind deshalb wieder anders.


1

Deine Hausaufgabe darfst Du selber machen. Kleiner Tipp: "Gesetz der kommunizierenden Röhren".

Wie lernt man heutzutage in der Schule Vokabeln - immer noch brutal mit büffeln (wie als ich zur Schule ging) oder mit Mnemoniktechniken und Loci-Methode?

Ich frage, da meine Schulzeit schon etwas länger zurückliegt.

Falls ihr noch nie von Mnemoniktechniken gehört habt hier ein Beispiel diesbezüglich auf Wikipedia Stich wort Schlüsselwortmethode

Bezüglich der Methode von Loki findet man hier ein Beispiel, wie man es mit dem Körper anwenden könnte zum Merken einer Einkaufsliste (https://www.youtube.com/watch?v=579FURfglzk) dasselbe kann man eben auch für Räume verwenden.

Auf memrise.com findet man bereits viele Mnemoniks von andern Nutzern, dass man schneller Vokabeln lernen kann.

...zur Frage

Tropfen am einem Becher der mit Eis-Wasser gefüllt ist.

Wie kommen Wassertropfen an den Rand von einem Behälter z.B. einem Becher der mit einem kalten Getränk und Eis gefüllt ist. Nach einer weile entsteht sogar unter dem Becher eine kleine Pfütze. Wie kommt nun das Wasser aus dem Becher raus?

...zur Frage

Das Reaktionsschema zur Bildung einer sauren Lösung formulieren von bromWasserstoff mit Wasser?

Ich brauche Hilfe bei Nummer drei (siehe Bild )

...zur Frage

Wie schnell ist der Behälter voll?

Ein Wasserbehälter soll aufgefüllt werden. Die 4 zur Verfügung stehenden Pumpen haben unterschiedliche Leistungen.

Mit der stärksten Pumpe könnte der Behälter in einer Stunde gefüllt sein, mit der zweitstärksten in 2 Stunden, die dritte würde es in 3 Stunden und die vierte in 6 Stunden schaffen. Da der Behälter möglichst schnell gefüllt werden soll, werden alle Pumpen gleichzeitig eingeschaltet. In wieviel Minuten ist der Behälter voll?

...zur Frage

Was kann das sein? RoterPhosphor-Flüssigkeit.

Ich hab mal vor einigen Jahren eine kleine Menge Roten Phosphors abgewogen und in einen Offenen Behälter gefüllt. Den Behälter hatte ich völlig vergessen und hab ihn letzt wieder gefunden. Auf dem Rotem Phosphor ist eine Flüssigkeit entstanden. Ziemlich Zähflüssig und durchsichtig bis leicht gelblich. Was könnte das sein? Kann das durch Luftfeuchtigkeit entstehende Phosphorsäure sein? Ich hab versucht die Flüssigkeit zu verdunsten. Das gelingt aber nur sehr schwer. Hat Jemand eine Idee?

...zur Frage

Spülmaschine - Salz

Hallo

ich nehme meine neue Spülmaschine in Betrieb. Nun hab ich aber eine Frage zum Einfüllen des Salzes.

In der Bedienungsanleitung steht etwas davon, dass der Salz-Behälter beim ersten Mal zunächst komplett mit Wasser gefüllt werden muss.

Kann mir das jemand bestätigen? Das klingt nämlich irgendwie merkwürdig?!

Soll das Salz dann aufgelöst in dem Behälter bleiben?

Grüße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?