ägypten vs rom vs griechenland

7 Antworten

Die Frage ist schwer zu beantworten, weil die Bezugspunkte fehlen. Die Blütezeiten dieser Länder lagen zu verschiedenen Zeiten. Daher waren bestimmte Dinge in Ägypten im Jahr 1000 oder 2000 vor Christus im Vergleich mit der geographischen Umgebung zur selben Zeit schon sehr fortschrittlich, aber im Vergleich mit dem antiken Griechenland oder dem antiken Römischen Reich 1000 oder 2000 Jahre später eben nicht.

Des Weiteren kann man "Fortschritte" auch positiv oder negativ werten. Beispiel: Ist eine effiziente, brutale Militärmacht, die andere Völker unterdrückt nun fortschrittlich?

Menschlicher Fortschritt ist eigentlich immer gut. Die Erfindung der Verarbeitung des Eisens ermöglichte es zum Beispiel, bessere Werkzeuge herzustellen, um mehr Menschen zu ernähren und ihr Leben zu erleichtern. Das ist gut.

Natürlich kann man dann aus Eisen auch Waffen herstellen. Aber das ist ja immer Sache des Benutzers.

"Ist eine effiziente, brutale Militärmacht, die andere Völker unterdrückt nun fortschrittlich?"

Ich weiß nicht, welche Macht du meinst, aber wenn diese Macht dann die eroberten Gebiete mit Straßen, Wasserleitungen, Recht, bester Verwaltung und Frieden überzieht, dann ist das für mich zwar wirtschaftliche Ausplünderung, aber kulturell und wissenschaftlich ein riesiger Fortschritt.

0

Rom war fortschrittlicher im technischen SInne: sie hatten die größten Gebäude (ja, die Pyramiden waren größer, aber eben keinen Kuppeln und Bögen), die Aquädukte; ihre Kriegstechnik ist immer noch beeindruckend. Sie haben den Beton und die Kuppel erfunden.

Die Griechen waren große theoretische Wissenschaftler. Sie erfanden bereits den Vorgänger der Dampfmaschine; auch die archimedische Schraube und die ersten Automaten haben sie eingeführt. Vieles davon haben sie aber eher theoretisch eingesetzt; sie haben es vielleicht einmal nachgebaut, aber nie wirklich praktisch eingesetzt.

Schließlich die Ägypter: Für ihre Zeit waren sie richtig weit, aber nie so fortschrittlich wie Römer oder Griechen. Man muss auch sagen dass die Ägypter in der Bronzezeit lebten, während Römer und Griechen schon Eisen verarbeiten konnten. Dafür dass sie nur einfachste Hilfsmittel hatten (Schlitten statt Wagen mit Rädern) haben sie großes geleistet.

Wie gesagt: Griechen und Römer kann man vergleichen, aber die Ägypter tanzen ein wenig aus der Reihe, da sie viel früher lebten.

Das waren alles hohe Kulturen. Rom hat aber vieles von den Griechen kopiert. Die Griechen waren kulturell sogar besser und höher als die Römer. Nur Rom war eine brutale Militärmacht das das gesamte Mittelmeer eroberte. Die Griechen und Ägypter führten zwar auch Kriege aber nur regional und eroberten niemals das ganze Mittelmeer.

ich fand ägypten am coolsten

1

Das älteste Land der Welt ist?

Griechenland, Ägypten oder doch ein anderes?

...zur Frage

Wer war zuerst: Griechenland oder Ägypten?

Ich habe gehört das die Architektur der Pyramide von einem Griechen stammt und viele Ägyptische Pharaonen hatten ja Griechische namen (z.B. KleoPatra, wirklich das ist griechisch) also möchte ich wissen ob Griechenland früher eine Hochkultur war als Ägypten, also wer war zuerst von den beiden denn in verschiedenen büchern höre ich immer vom einfluss beider seiten aufeinander aber finde nie ein festgelegtes datum ihrer entstehung!

...zur Frage

wer war der größte eroberer der geschichte?

war es julius caesar (Rom) oder Alexander der große (Griechenland)?

...zur Frage

Waren das antike Rom, Griechenland und das alte Ägypten in etwa so fortschrittlich wie heutige Länder?

...zur Frage

Warum stehen die einst mächtigen Reiche der Antike heute so schlecht da?

Wenn ich mich an meinen Geschichtsunterricht in der Schule erinnere, ging es beim Thema "Antike" hauptsächlich um das römische Reich (insb. Rom) und um Griechenland (Athen, Sparta, etc.) Beide Imperien waren wirtschaftlich, politisch und kulturell sehr weit entwickelt. Man denke nur an die großen griechischen Philosophen oder das reiche Rom.

Schaut man sich Italien (Rom) und Griechenland heute an, steht es um diese einst glorreichen Staaten ziemlich schlecht. Sie haben hohe Staatsschulden, Griechenland war fast pleite. In beiden Ländern gibt es viel Korruption und Bestechung. Die wirtschaftliche Produktivität ist niedrig.

Warum sind diese einst erfolgreichen Staaten so stark verfallen? Was sind die Gründe dafür?

...zur Frage

Romane übers antike rom gesucht.

suche lesenswerte und gute romane über das antike rom. jetzt ausser den klassikern quo vadis und ben-hur oder den neueren harris-romanen pompeji, imperium und titan. dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?