Achterbahnen im Regen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ja dürfen sie prinzipiell schon gesetzlich gibt es dazu keine einschränkungen!!außerdem ist die chance einen unfall zu haben mit etwa 1 : 200 000 000 physikalisch eigentlich unmöglich!!

Einige Achterbahnen werden im Regen schneller, da die Reibung weniger ist, aber die Sicherheit ist trotzdem zu 100% geboten, denn die Acherbahnen sind darauf ausgelegt, dass es mal regnet. Es kann aber sein, dass es bei sehr schnellen Achterbahnen unangenehm wird, da der Regen sich dann wie Hagel anfühlen kann.

Die Achterbahnen habe spezielel Bremsblöcke deswegen ist es egal ob es regnet , die Achterbahn bleibt schon stehen , keine Panik! ES ist nur unangenehm während der Fahrt kleine Stiche im Gesicht zu spüren ( grade in Katapult Achterbahnen wie King Da KA )., aber das muss jeder selber wissen! ;)

Manche empfinden den Regen beim Achterbahnfahren als speziellen Genuss! Achterbahnen haben keine Bremsen also ist das auch sicher!

Nicht wenn der Regen die Bremsen beeinträchtigt. Sommerrodelbahnen dürfen bei Regen nicht benutzt werden.

Die Regentropfen sind sowie beim Fahrrad fahren im Regen.

Was möchtest Du wissen?